Wettbewerbe


designaustria ist Auslober/Durchführer folgender internationaler und nationaler Designwettbewerbe:

Joseph Binder Award

Der Joseph Binder Award ist ein internationaler Wettbewerb mit Schwerpunkt Grafikdesign & Illustration und wurde von designaustria 1996 ins Leben gerufen.

Der Wettbewerb ist nach Joseph Binder (1898–1972) – einem der großen Grafikdesigner und Illustratoren im Österreich der Zwischenkriegszeit benannt, der die visuelle Gestaltung später auch in den Vereinigten Staaten revolutioniert hat.

Der Joseph Binder Award findet im Zweijahresrhythmus statt. Eingereicht werden können Arbeiten in den Kategorien Grafikdesign, Illustration und Design Fiction.

Die Beurteilung der Einreichungen erfolgt durch eine internationale Fachjury, in der schon so anerkannte Kapazitäten wie Cordula Alessandri, Lo Breier, Gerd Dumbar, Fons Hickmann, Freda Sack, Stefan Sagmeister, Niklaus Troxler und Lars Müller vertreten waren.

JBA Website


Staatspreis Design

Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zeichnet im Zweijahresrhythmus herausragende dreidimensionale Gestaltung aus Österreich aus. Die Durchführung der Leistungsschau, die mit einer kurzen Unterbrechung seit 1962 veranstaltet wird, liegt seit dem Jahr 2001 in den Händen von designaustria.

Vergeben werden drei Staatspreise in den Kategorien: Produktgestaltung (Industrial Design) | Konsumgüter Produktgestaltung (Industrial Design) | Investitionsgüter Räumliche Gestaltung

Darüber hinaus werden mit dem Sonderpreis »DesignConcepts« innovative Designkonzepte (noch nicht umgesetzte Diplomarbeiten, Konzepte, Prototypen, unveröffentlichte Projekte) mit hoher Marktrelevanz und geeignetem Umsetzungspotenzial gewürdigt. Der Preis wird von aws Kreativwirtschaft , dem Kreativwirtschaftsförderprogramm der Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) im Rahmen von evolve, zur Verfügung gestellt.

StP Website


Pro Carton/PPV AUSTRIA Design Award

Der Pro Carton/Propak Austria Design Award ist ein Ideenwettbewerb für Studierende und liefert seit über zehn Jahren mit großem Erfolg neue Designideen für Karton.

Pro Carton, die Interessengemeinschaft der europäischen Karton- und Faltschachtelindustrie und Propak Austria, Verband der Faltschachtelindustrie, schreiben diesen Wettbewerb gemeinsam mit designaustria als Partner aus. Gesucht werden frische, bisher unveröffentlichte Lösungen und Designkonzepte aus Karton.

Einreichungen sind in zwei Kategorien möglich: Kartonverpackung (Packaging) | andere Kartonanwendungen (z. B. Direct Mails, Displays / P.O.S. Material)

Propak Website


Romulus-Candea-Preis

designaustria schreibt alle zwei Jahre in Zusammenarbeit mit einem österreichischen Verlag, dem Institut für Jugendliteratur sowie der Kunstsektion des Bundeskanzleramts Österreich, den Romulus-Candea-Preis – einem Illustrationspreis für ein vollständig illustriertes, jedoch unveröffentlichtes Kinderbuchprojekt, aus.

Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert und wird zusätzlich durch einen österreichischen Verlag veröffentlicht. Die Projekte werden außerdem durch eine betreute Kinderjury bewertet.

Teilnehmen können alle (seit mindestens fünf Jahren) in Österreich lebenden IllustratorInnen. Beurteilt werden der innovative und der künstlerische Anspruch, die Eigenständigkeit und die Besonderheit des Kinderbuchprojektes. Auf die Realisierbarkeit bzw. realitätsnahe Machbarkeit in der Produktion ist zu achten.

Namensgeber dieses Wettbewerbes und Ehrenmitglied von designaustria: Romulus Candea (1922–2015) ist der Schöpfer der berühmten »Stanisläuse« und illustrierte über vierzig Kinder- und Jugendbücher.

Ausschreibung Romulus Candea Preis 2015


Graphics go Politics!

Der Plakatwettbewerb »Graphics go Politics« ist eine Aktion von Michael Nouri (cdc | Brandcreation) in Kooperation mit designaustria, der die Konsequenzen des Transatlantischen Freihandelsabkommens (TTIP) sichtbar machen soll.

TTIP bezeichnet das aktuell zwischen Europa und den USA verhandelte Freihandelsabkommen. GrafikdesignerInnen und KünstlerInnen werden aufgerufen, visuell und plakativ zum aktuellen Diskurs Stellung zu beziehen.

Ausschreibung 2016