Mangarium Reloaded_Nextcomic 2012 – Land der Inseln

»Land der Inseln« ist der Titel eines virtuellen Raums im Deep Space des
Ars Electronica Centers Linz. Er wurde von einer Gruppe von ZeichnerInnen/
IllustratorInnen gestaltet und thematisiert indirekte Folgen des Klimawandels, zu betrachten als Animationen mit 3D-Brillen. Im Rahmen eines Besuchs im AEC ist »Land der Inseln« auf Wunsch jederzeit zu sehen.

Die Idee und Einladung dazu kam von Gottfried Gusenbauer, Inititator des Nextcomic-Festivals. Die Gruppe stellte sich die Frage: »Wie wollen wir diesen Raum verwenden?« Man sammelte also Themen, die bedeutsam oder sinnvoll erschienen; die Entscheidung fiel schließlich für den Themenkreis Klimawandel und seine Auswirkungen. Für eine österreichweite Zusammenarbeit und die Entwicklung einer Gestaltung stellte Tom Mackinger das online-Forum austrianillustration zur Verfügung. An diesem Projekt wirkten auch Mitglieder des ExpertsClusters illustria bei designaustria mit.

Die gestaltende Gruppe besteht aus: Helmut »Dino« Breneis, Monika Fauler, Wolfgang Hauer, Tom Mackinger, Christoph Müller, Stefan Prochaska, Roland Reznicek und Johanna Wögerbauer.

ip_EC illustria

Das Mangarium im Deep Space des AEC…

…und ein Bild aus der Entwicklungsphase. © bei der Projektgruppe

Logo des EC illustria, © Brian Main