red dot award 2012: product design – zahlreiche DA-Mitglieder erfolgreich

Die red dot award Jury für Product Design hat getagt – etliche siegreiche Projekte aus Österreich und den Reihen von designaustria sind darunter.

4.515 Produkte aus aller Welt wurden in Essen eingereicht, 30 Expertinnen und Experten haben sie getestet und die Besten darunter gewählt. Auswahlkriterien waren zum Beispiel Innovationsgrad, Funktionalität oder ökologische Verträglichkeit.
47 Auszeichnungen gingen nach Österreich, an DesignerInnen sowie direkt an Unternehmen.

Darunter sind Mitglieder von designaustria wie EOOS mit zwei Awards für einen Sessel und einen Stuhl (für Walter Knoll), Thomas Feichtner für sein Besteck »Fina« (für Carl Mertens) oder GP designpartners für Mini-Beißringe (MAM Babyartikel). Weiters z. B. studio novo für ein Beinprothesen-System (Otto Bock HealthCare) und das Industrial-Design-Studio taliaYsebastian für einen Beißring (MAPA).

Die Auszeichnung »red dot: best of the best« konnten drei Einreichungen aus Österreich erzielen: das Wiener Designbüro EOOS für die Duschabtrennung »Open Space« (Hersteller: Duravit), der Vorarlberger Keramikfliesen-Hersteller KARAK und das Porsche Design Studio mit Sitz in Zell am See.

Wir gratulieren!

ip_reddot

MAM-Beißringe, © GP designpartners

Besteck »Fina«, © Thomas Feichtner