»novum buche«
Produktfindungs- und Designwettbewerb

Der Wettbewerb umfasst den Produktfindungs- und den Objektwettbewerb, für die beiden Wettbewerbe winken Preisgelder in der Höhe von insgesamt 30.000 Euro.
Die Einreichfrist für den Produktfindungswettbewerb verlängert: 7. 12. 2011

Die Buche hat viele Stärken und vielfältigste Einsatzmöglichkeiten. Von der guten Biegsamkeit unter Dampf bis hin zur guten Oberflächengestaltung ist die Buche ein idealer Bau- und Werkstoff. Diese positiven Qualitätsmerkmale werden in den Mittelpunkt eines Produktfindungs- und Designwettbewerb gestellt, welcher vom Fachverband der Holzindustrie Österreichs und der Landwirtschaftskammer Österreich ausgeschrieben wurde und von designaustria unterstützt wird.

Aufgabe ist, die Kreation von neuen, innovativen Produktideen für den Innenraumbereich bzw. zusätzliche, neue technische Einsatzbereiche (Bau, Klimatechnik, Möbel, Böden, Sport/Freizeit/Spielzeug etc.) rund um das Thema Buche zu schaffen. Ziel ist es, den Werkstoff Buchenholz in dieser neuen Produktidee gezielt und seinen Qualitäten entsprechend anzuwenden.

Bei der Produktidee kann es sich sowohl um ein bereits vorhandenes Produkt, das neu interpretiert wird (Design, Form etc.) oder aber auch um ein völlig neu kreiertes Produkt, handeln. Eine gezielte Vorgabe dazu gibt es nicht. Der Entwicklungs- und Gestaltungsspielraum wird dem jeweiligen Verfasser frei gestellt.

Über die Vergabe der Preise urteilt eine Fachjury, der auch DA-Vorstandsmitglied Prof. Dr. Günther Grall, Studiengangsleiter Design & Produktmanagement an der FH Salzburg, angehört.

Für die ersten drei Platzierungen winken Preisgelder in der Höhe von insgesamt 7.000 Euro, zusätzlich werden Sonderpreise vergeben. Ziel ist es, die prämierten Produktideen in Form von Prototypen umzusetzen und die kreativsten Ideen im Rahmen einer öffentlichkeitswirksamen Ausstellung zu präsentieren.

Teilnahmeberechtigt sind KünstlerInnen und DesignerInnen, ArchitektenInnen und PlanerInnen, TischlerInnen, ProduktentwicklerInnen und ErfinderInnen, Zulieferbetriebe des Möbelhandels, Holzindustrie, AbsolventenInnen und StudentenInnen (Universität, FH etc.) aus den Bereichen Kunst, Architektur, Bauwesen, Design, Innenausbau, Hochbau o. ä.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos.
Die Einreichung erfolgt anonym mit einem Kennwort.
Einreichschluss ist der 29. Juli 2011 (Poststempel).
Eine persönliche Abgabe der Werkstücke kann zu den üblichen Bürozeiten
bis 29. Juli 2011, 16 Uhr, erfolgen bei:
Holzcluster Steiermark GmbH
Holzinnovationszentrum 1a
8740 Zeltweg

Für die Konzeption und Abwicklung des Projektes zeichnet die Holzcluster Steiermark GmbH in Kooperation mit proHolz Niederösterreich verantwortlich.
Alle Informationen zum Wettbewerb sind zu finden unter www.novumbuche.at

»novum buche« Produktfindungs-
und Designwettbewerb

07. Dezember 2011, Holzcluster Steiermark GmbH
Holzinnovationszentrum 1a
8740 Zeltweg

Veranstaltungsdetails anzeigen

Weiterführende Informationen

www.novumbuche.at