European Design Business Dialogue 2012 #2: Workshop & Symposium

Unter dem diesjährigen Motto des EDBD 2012 »DNA – Design Nation Austria« werden eine Reihe von Veranstaltungen zu den drei großen Themen Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit beleuchtet.
Im Juli lädt designaustria zum zweiten Themenschwerpunkt Wirtschaft des European Design Business Dialogue (EDBD) 2012 mit zwei Veranstaltungen:

1. Design Interchange Workshop »Austria meets Asia«
am 19. Juli 2012, 16 bis 19 Uhr im designforum Wien im MQ

Für viele österreichische Unternehmen wird der asiatische Markt zunehmend attraktiver, auch für Designagenturen. Als Fortsetzung des Austrian-Chinese Design and Branding Day (Expo 2010) veranstaltet designaustria im Juli den Design Interchange Workshop »Austria meets Asia«. In Kurzpräsentationen werden österreichische Agenturen und asiatische Unternehmen ihre Tätigkeitsfelder und Produkte vorstellen. Anschließend können in persönlichen Gesprächen mögliche Kooperationen eruiert werden. Ziel dieser Vernetzungsveranstaltung ist es, asiatische Unternehmen für den Designstandort Österreich zu interessieren und Kooperationsmöglichkeiten anzubieten, das Designverständnis und die Arbeitskultur asiatischer Länder kennenzulernen sowie auf den Stellenwert heimischer Designleistungen als Kultur- und Wirtschaftsfaktor hinzuweisen.

Programm | Einladung

  • Keynote »Challenges for companies and designers entering the Chinese market«: Jan Staël von Holstein, Professor am College of Design & Innovation, Tongji University, und Vorsitzender von The Network with a Silver Lining, Shanghai. Experte für Corporate und Brand Identity sowie Designmanagement.
  • Kurzpräsentationen von österreichischen DesignerInnen und Designagenturen sowie von asiatischen Unternehmen und Institutionen (s.point design, Ausen-IDC International Design Center, Shanghai, und Taiwan Design Center) auf Englisch.
  • Im Anschluss können in persönlichen Gesprächen mögliche Kooperationen eruiert werden.

Die Veranstaltung wird auf Englisch durchgeführt und ist für DA-Mitglieder kostenlos.
Für Nicht-Mitglieder: Euro 70,– + USt. 
Bitte um Anmeldung per Mail an Katharina Beran bis 16. Juli 2012.


2. Symposium: Design Expatriates.
Im Ausland erfolgreich – in der Heimat nicht wahrgenommen

am Freitag, 20. Juli 2012, 14 bis 17 Uhr im designforum Wien im MQ

Keine geringe Zahl an österreichischen DesignerInnen sitzen in den Design- und Entwicklungsabteilungen von Weltmarken-Unternehmen wie Apple, Mini oder Nokia oder sind mit dem eigenen Designunternehmen erfolgreich - erfolgreich im Ausland, jedoch unbekannt in Österreich. Eingeladene »Design Expatriates« werden von ihren persönlichen Beweggründen, die Heimat zu verlassen, erzählen. Sie werden berichten, wie mögliche Kulturunterschiede und Arbeitsweise in der Ferne sich
von jenen in Österreich unterscheiden und wie dies die tägliche Arbeit beeinflusst. Gemeinsam mit BerufskollegInnen werden sie über die Wahrnehmung des Berufsbilds in Österreich bzw. im Ausland diskutieren: Wie sehr wird die Arbeit
der DesignerInnen wahrgenommen und wertgeschätzt? Gibt es Unterschiede
bzw. Ähnlichkeiten zu »österreichischem« Design? Gibt es ein »österreichisches« Design?

Programm | Einladung

Vortragende

  • Sylvia Feichtinger, Principal Designer Nokia Design, London  www.nokia.com
  • Titus Nemeth, Typograph und Geschäftsführer tntypography, Reading  tntypography.com
  • Rein Steger, Mitgründer und Grafikdesigner Proxi, Barcelona www.proxi.me
  • Daniel Zeisner, Senior Designer Swarovski, Innsbruck  www.swarovski.com

Anschließend Podiumsdiskussion und Get together mit Erfrischungen.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Bitte um Anmeldung per Mail an Katharina Beran bis 16. Juli 2012.

ip_da

Gestaltung: © Verena Panholzer  Illustration: Santtu Mustonen

EDBD 2012: Symposium »Design Expatriates«

20. Juli 2012, designforum Wien im MQ,
Museumsplatz 1, 1070 Wien

Veranstaltungsdetails anzeigen