Graphic Design Festival Breda 2012: Visual Storytelling

Das dritte Grafik Design Festival im niederländischen Breda hat »visual storytelling« als Thema: Wie setzen zeitgenössische GestalterInnen ihre visuellen Ansätze in bildhafte Erzählungen um? Wie werden aus Ideen Bilder?

Bilder sind Information genauso wie Desinformation: Wie kann die ständige Flut an Bildern gefiltert werden? Kann Design diese Rolle übernehmen und zu klarer Kommunikation beitragen? In einer Welt, in der die Sprache der Bilder immer wichtiger wird, werden DesignerInnen zu einer neuen Generation von »JournalistInnen«.

Vom 19. bis 23. September 2012 wird an mehreren Orten in Breda, Niederlande, natonales und internationales Design gezeigt. An diesen fünf Tagen wird eine »visuelle Geschichte« die ganze Stadt durchziehen: Es gibt Präsentationen im öffentlichen Raum, Ausstellungen im MOTI (Museum of the Image) und im »House of Visual Culture«. Vorlesungen und Workshops für Studierende und Profis komplettieren das Programm.

www.graphicdesignfestival.nl

ip_breda

Graphic Design Festival Breda

19. September 2012, Verschiedene Lokalitäten in
4800 RH Breda, Niederlande

Veranstaltungsdetails anzeigen

Weiterführende Informationen

www.graphicdesignfestival.nl