European Design Awards 2012

Insgesamt 890 Einreichungen aus ganz Europa traten in 35 Kategorien bei den ED Awards 2012 an, darunter gleich 28 aus Österreich. Die internationale Jury, in der Österreich durch designaustria-Vortsandsmitglied Martin Fößleitner vertreten war, kürte die niederländische Agentur Silo zur Agency of the Year.

Die Preisverleihung fand diesmal in Helsinki, der Designwelthauptstadt 2012, statt. Drei der begehrten Awards gingen an »heimische« Projekte. designaustria-Mitglieder Gassner Redolfi errangen für ihre eindrucksvolle Installation »Wald & Holz« im österreichischen Parlament anlässlich des Internationalen Jahrs der Wald- und Forstwirtschaft 2011 Silber in der Kategorie »Signs & Displays«: Ein riesiges transparentes Netz mit aufgedruckten Baumkronen, das unter dem Glasdach der Säulenhalle aufgespannt war, und die zu Baumstämmen mutierten Marmorsäulen erweckten überzeugend Waldatmosphäre. Informationstafeln und eine von pro Holz herausgegebene Publikation begleiteten die Installation.

Zwei Arbeiten aus Österreich wurden mit Bronze ausgezeichnet: Mit der Silhouette iMirror App der Netural GmbH (Kategorie »Mobile Apps«) und dank Augmented-Reality-Videotechnologie kann man wie im Spiegel überprüfen, wie einem die neuen Sonnenbrillenmodelle stehen. Und die von berühmten literarischen Werken der Romantik inspirierten handgemachten Seifen von Lederhaas Cosmetics (Kategorie »Packaging Miscellaneous«) erhielten durch DA-Mitglied Roland Hörmann die entsprechend edle und auf den Inhalt abgestimmte Verpackung, die ebenfalls für preiswürdig erachtet wurde.

Mehr auf: www.europeandesign.org

bw/ip_da

Gassner Redolfi KG: Installation »Wald & Holz«

Roland Hörmann: Seifenverpackung »Lederhaas Cosmetics«