Reporting – Unternehmenskommunikation als Imageträger

Gestaltung von Geschäftsberichten: Ein »Leckerbissen«, an dem sich Gestalter leicht die Zähne ausbeißen, gäbe es nicht Kirsten Dietz und Jochen Rädeker. Nach zwei Auflagen »finest facts & figures« haben sie erneut die besten Berichte aus aller Welt gesichtet und brillante Lösungen destilliert.

Zahlen lügen nicht?
Kirsten Dietz und Jochen Rädeker geben Insiderwissen weiter und verraten, wo die Fallstricke warten und was sich im Reporting geändert hat. Nicht nur, aber auch im Zuge der Finanzkrise.
Reporting liefert konkrete Tipps zur Gestaltung von Charts bis zur Darstellung der Unternehmensgeschichte, von der brillanten Lösung vom Vorstandsfoto bis zum Balkendiagramm. Dabei gehen die Autoren über rein gestalterische Aspekte hinaus und liefern wertvolle Tipps zu Projekt- und Zeitmanagement, zu innovativen Verarbeitungsideen bis zum Register.

Kirsten Dietz und Jochen Rädeker:
Reporting | Unternehmenskommunikation als Imageträger

Ausgesuchte Finanz- und Nachhaltigkeitsberichte weltweit

390 Seiten, mit einem 24seitigen Dünndruckteil und 9 Kapitel-Zwischenblättern auf glänzend mintgrünem Spezialpapier, mit 1.300 Abbildungen
Format 24,5 x 32 cm
Festeinband mit Nachtleuchtfarbe und Prägung
Verlag Hermann Schmidt Mainz 2011
€ 75,–

ISBN 978-3-87439-810-7

www.typografie.de