Call for Entries: Slanted Magazin #20 über Egyptienne

Das Slanted Magazins #20 sucht noch bis 2. September 2012 Beiträge und Projekte zum Thema Slab Serif | Egyptienne-Schriften.

Im frühen 19. Jahrhundert entstand die Gattung der serifenbetonten Linear-Antiqua, außerhalb der deutschen Klassifikation bekannt unter Egyptienne, Slab Serif, Square Serif oder Mécanes. Geboren während der industriellen Revolution in Großbritanien, erschien sie zunehmend häufig auf Werbeplakaten und Handzetteln. Oberste Priorität der Slab Serifs war es, mit ihrem starken visuellen Ausdruck Aufmerksamkeit zu erzeugen. Diese etwas in Vergessenheit geratene Aufmerksamkeit möchten wir den meist sehr charaktervollen Serifenbetonten zurückgeben. In diesem Zusammenhang interessieren wir uns nicht nur für Egyptienne Schriften, die von klassizistischen Antiquas abgeleitet sind, sondern auch für brandneue Slab Serifs, welche z. B. auf Groteskschriften basierend konstruiert wurden.

Slanted sucht sowohl Beiträge von Studierenden als auch von Professionellen, die selbst etwas Eigenes oder Interessantes zur Thematik vorschlagen möchten, etwas kennen, über etwas schreiben möchten … Diese können auch aus nicht-typografischen Bereichen stammen.

http://www.slanted.de/allgemein/call-entries

Vorschläge in Form von visuellem Material (bitte als aussagekräftiges Ansichts-pdf) und einer kurzen Beschreibung bis Sonntag, den 2. September 2012 an magazine@slanted.de einsenden. Infos folgen umgehend von der Redaktion des Magazins. Erscheinungsdatum: Donnerstag, 22. November 2012

ip_slanted