Internationaler Wettbewerb für Information Design: »Out of Balance«

Der internationale Wettbewerb »Out of Balance – Kritik der Gegenwart. Information Design nach Otto Neurath« wird von der Zeitschrift ARCH+ und der Stiftung Bauhaus Dessau ausgelobt.

Auf Basis von empirischem Material, von Daten und Fakten sollen Visualisierungen gesellschaftlicher Sachverhalte entwickelt werden, die ein Licht auf gegenwärtige Probleme zunehmender sozialer Ungleichheit, Benachteiligung und Ausgrenzung werfen. Mögliche Themenfelder sind unter anderem: Städtische Prozesse und räumliche Transformationen wie Verstädterung, Segregation, Verslumung, Gentrifizierung, Verschmutzung etc. Globale Ströme von Finanzkapital, Waren und Rohstoffen, Auslagerung von Produktionen, Migration etc.

Die Aufgabe des Wettbewerbs knüpft an das bildpädagogische Werk von Otto Neurath an. Mit seiner Methode der Bildstatistik entwickelte er effektive Formen der Umsetzung von Daten in Informationsgrafiken, die ein leichteres Erfassen gesellschaftlicher Verhältnisse und Prozesse erlauben.

Registrierung: 15. August bis 12. November 2012
Abgabe der Arbeiten: 31. Jänner 2013

Publikation und Ausstellung: Sommer 2013
Ausstellung im Haus der Kulturen der Welt, Berlin

Preisgeld: 20.000,– Euro

Detailierte Informationen zum Wettbewerb unter:
www.archplus.net/outofbalance | www.bauhaus-dessau.de/informationdesign

sise