VDW-Passionswege im MAK: »WerkStadt Vienna. Design Engaging the City«

Welche Projekte entstehen, wenn außergewöhnliche Geschäfte, Werkstätten oder Traditionsläden mit internationalen DesignerInnen in ein temporäres experimentelles Projekt verstrickt werden, ist ab 12. Dezember 2012 in der Ausstellung »WerkStadt Vienna. Design Engaging the City« im MAK zu sehen.

Seit 2006 finden im Rahmen der Vienna Design Week die »Passionswege« statt, für die von der Neigungsgruppe Design (DA-Mitglied) jährlich bis zu zehn Kooperationen von DesignerInnen mit Wiener Unternehmen initiiert werden. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl der knapp 40 entstandenen Projekte, die zu einem Wiederentdecken lokaler Produktionswerkstätten führten.

Die von Sophie Lovell kuratierte und vom niederländischen Studio Makkink & Bey gestaltete Wanderausstellung wurde im September anlässlich der World Design Capital Helsinki 2012 in kleinerer Form erstmals präsentiert und nun für die MAK-Sammlung ergänzt.

Im Rahmen der Ausstellung wird ein umfangreiches Spezialprogramm angeboten. Mehr dazu auf www.mak.at.

sise_mak

»WerkStadt Vienna«, © Vienna Design Week

WerkStadt Vienna. Design Engaging the City.

12. Dezember 2012, MAK, Ausstellungshalle
Weiskirchnerstraße 3
1010 Wien

Veranstaltungsdetails anzeigen

Weiterführende Informationen

www.mak.at