Dieses Wochenende: Mit Design zum Erfolg – European Design Business Dialogue 2013

Der European Design Business Dialogue (EDBD) geht dieses Jahr in die vierte Runde. Vom 2. bis 4. Mai 2013 veranstaltet designaustria gemeinsam mit cis – Creative Industries Styria die Konferenz für Wirtschaft und Design erstmalig in Wien und Graz. Details zum Programm jetzt online!

Auf europäischer Ebene wird Design heute verstärkt als wesentlicher Faktor für wirtschaftlichen Erfolg (an)erkannt. Unternehmen setzen Design ein, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern. In vielen Unternehmen herrscht jedoch immer noch Unsicherheit, wie Design erfolgreich im Betrieb und in der Unternehmenskultur zu verankern sei, sodass seine Wahrnehmung über bloßes Styling hinausgeht. Daher möchte diese Konferenz EntscheidungsträgerInnen und ManagerInnen Anregungen bieten, wie sie Design als strategisches Instrument anwenden können, um wettbewerbsfähig zu bleiben und erfolgreich zu werden.

Im Fokus des EDBD 2013 stehen anschauliche Beispiele von VertreterInnen international agierender Spitzenunternehmen wie Airbus, Kone, Eternit oder Roca. Die ReferentInnen treten mit ihren Showcases in einen Design-Business-Dialog mit den KonferenzteilnehmerInnen, um eindrucksvoll aufzuzeigen,wie Unternehmen und Organisationen vom richtigen Umgang mit Design profitieren können.

Der EDBD bietet neben einem theoretischen Teil anschauliche Best-Practice-Beispiele und genügend Raum für den Austausch zwischen den internationalen Fachleuten aus der Designwirtschaft und den TeilnehmerInnen. In Diskussions-runden können sich die eingeladenen ExpertInnen und EntscheidungsträgerInnen aus Wirtschaft, Industrie, Design, Forschung und Entwicklung einbringen. Begleitet werden die Konferenztage von designaustria-Geschäftsführer Severin Filek, CIS-Geschäftsführer Eberhard Schrempf und Designconsultant Michael Thomson (GB) auf Deutsch und Englisch.

Neben den beiden Konferenztagen finden am dritten Tag Business-Workshops zu den Themen Design Management, Design Marketing und Design Measurement and Value statt.

PROGRAMM

  • Konferenz | Tag 1: 2. Mai 2013, 15.30 bis 19 Uhr, designforum Wien

    Warm-up-Vortrag mit einem ökonomisch philosophischen Dialog von Eugen Maria Schulak (AT) & RahimTaghizadegan (AT), Autoren des Bestsellers »Vom Systemtrottel zum Wutbürger«. Best-Practice-Beispiele der internationalen Konzerne Pfizer Europe und Cisco Systems zeigen auf, wodurch sich diese Unternehmen, die Offenheit und Bereitschaft zur Innovation von Produkten und Dienstleistungen als überlebensnotwendig erachten, auszeichnen.
  • Konferenz | Tag 2: 3. Mai 2013, 11.45 bis 18 Uhr, Alte Universität Graz

    Erfolgsgeschichten von AuftraggeberInnen und ihren DesignerInnen in Dialogform sowie herausragende Fallbeispiele von Spitzenunternehmen – darunter Airbis, Eternit, Kone und Roca, die mittels Design Management eine klare Ausrichtung des Unternehmens unterstützen und dadurch einen Wettbewerbsvorteil schaffen.
  • Workshops | Tag 3: 4. Mai 2013; 10.00 bis 15 Uhr, Alte Universität Graz

    Drei Workshops zu den Themen Design Management (Michael Thomson/UK), Design Marketing (Shan Preddy/UK) und Design Measurement and Value (Eusebi Nomen/AD). Die Teilnahme richtet sich vorallem an Wirtschafts- und Industriebetriebe, die mit Design-Know-how Prozesse und Produkte optimieren wollen.

Details zum Programm und den ReferentInnen siehe Einladung.

Konferenz und Workshops sind kostenpflichtig mit Ermäßigungen für Mitglieder. Tickets sind erhältlich unter www.amiando.com/EDBD2013.

Für alle KonferenzteilnehmerInnen aus Wien wird ein Bustransfer zur Anreise nach Graz am Freitag, 3. Mai, zur Verfügung gestellt. Nur mit verbindlicher Anmeldung bis 19.4. an resch@designaustria.at.

ip/sise_kb/da

EDBD 2013: Konferenz & Workshops in Wien und Graz

02. Mai 2013, designforum Wien
im MuseumsQuartier Wien,
1070 Wien

Alte Universität Graz,
Hofgasse 14,
8010 Graz

Veranstaltungsdetails anzeigen

Weiterführende Informationen

www.designaustria.at
www.cis.at