DA-Mitteilungen 2_13: Schwerpunkt EDBD, Designwissenschaft & Illustration

Der Schwerpunkt der Mitteilungen der zweiten Ausgabe 2013 widmet sich den Themen Designwissenschaft und Illustration. Außerdem gibt es einen
ausführlichen Rückblick auf den diesjährigen European Design Business Dialogue (EDBD).

Erstmals wurde die von designaustria ins Leben gerufene und nun bereits zum vierten Mal stattfindende Konferenz – der European Design Business Dialogue (EDBD) – gemeinsam mit der regionalen Netzwerkorganisation Creative Industries Styria (cis) in Wien und Graz veranstaltet – die DA-Mitteilungen berichten auf den ersten Seiten ausführlich darüber.

Im Schwerpunkt über Designwissenschaft bringen Bernhard E. Bürdek und Roswitha Peitntner zum Ausdruck, wie wichtig es ist, Design eine Sprache zu geben und es als (wissenschaftliche) Disziplin zu verankern.

Weiters geben die IllustratorInnen Susanne Riha, Winfried Opgenoorth und Alexander Strohmaier Einblicke in einen spannenden und bereichernden Beruf, der auch zur Berufung werden kann, und leiten damit über zur großen Ausstellung »Illustration im Bilderbuch – Kommunikation auf Augenhöhe«, die den Sommer über im designforum Wien zu sehen ist und von den KinderbuchillustratorInnen des EC illustria konzipiert wurde.

Außerdem enthält auch diese Ausgabe der DA-Mitteilungen etliche Beiträge in den Rubriken »Erfolge« und »members@work«, Hinweise auf Veranstaltungen, Ausstellungen und Wettbewerbe und einiges mehr. Im DA-Studioportrait wird das Büro Perndl+Co vorgestellt.

Über all dem liegt der Schatten, dass Gerhard Heufler, der herausragende und international erfolgreiche Produktgestalter, Vordenker in Sachen Design und Begründer und Lehrgangsleiter des Studiengangs Industrial Design an der FH Joanneum in Graz, nicht mehr unter uns ist (wie online bereits berichtet). designaustria veröffentlicht einen Nachruf.

sise_bw