Internationales Symposium: »Social Design – Public Action«

Die Universität für angewandte Kunst Wien veranstaltet am 26. und 27. September das internationale Symposium »Social Design – Public Action«, das sich Social Design als wesentlichem Bestandteil kommunalen und transkulturellen Austausches im städtischen Umfeld widmet.

Initiiert wird das Symposium vom neuen Masterstudium der Angewandten »Social Design. Arts as Urban Innovation«, unter der Leitung von Prof. Anton Falkeis. Thematisiert werden die zahlreichen sozialpolitischen wie kulturellen, aber auch ökologischen und ökonomischen Herausforderungen und Verantwortungen im Wandlungsprozess des urbanen Netzwerks. In diesem Kontext wird Social Design als bedeutsames Vehikel im Gestaltungs- und Wandlungsprozess des gesamten urbanen Netzwerks jenseits traditioneller architektonisch-stadtplanerischer und politischer Konventionen erörtert.

ReferentInnen:
Alfredo Brillembourg (USA), Anton Falkeis (Österreich),  Peter Fattinger (Österreich), Beatrice Galilee (England), Anil Kumar Gupta (Indien), Jeanne van Heeswijk (Niederlande), Marisa Mazria Katz (USA), Hubert Klumpner (Österreich), Steve Lambert (USA), Thomas Lomée (Belgien), Constanza Macras (Argentinien), Leonidas Martin (Spanien), Emeka Okereke (Nigeria), Oliver Percovich (Afghanistan),  Alexander Römer (Frankreich),  Saskia Sassen (USA),  Tatjana Schneider (UK), Ion Sorvin (Dänemark).

Details zum Programm hier

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bis 23. September an pr@uni-ak.ac.at.

sise_angewandte

Social Design – Public Action Symposium

26. September 2013, Ausstellungsraum im Heiligenkreuzer Hof
Schönlaterngasse 5
1010 Vienna

Veranstaltungsdetails anzeigen

Weiterführende Informationen

www.angewandte.at