typo-passage Wien: Hi Visuelle Gestaltung

»Unser Anspruch ist, der Zeit mehr als der Zeitgeist selbst voraus zu sein.«
Hi Visuelle Gestaltung gestalten diesmal die typo-passage Wien, Eröffnung: 13. Mai 2011.

Vernissage
13. Mai 2011, 18 Uhr
bis Oktober 2011 rund um die Uhr zu betrachten
Für 2 Euro kann der aktuelle Ausstellungskatalog rund um die Uhr aus dem Automaten gezogen werden.

typo-passage
Mikromuseum für Gestaltung von und mit Schrift
MuseumsQuartier Wien,
Durchgang zwischen Hof 1 und Hof 2
www.typopassage.at

Hi Visuelle Gestaltung
sind Megi Zumstein und Claudio Barandun, die seit 2007 ihr gemeinsames Atelier betreiben. Ausgebildet als Schriftenmalerin und Grafik Designer führen Megi und Claudio ihre unterschiedlichen Arbeitsansätze in einer Art gestalterischem Ping-Pong zusammen, und arbeiten in starker Einheit an Editorial Designs für verschiedene Kulturinstitutionen, Schriftgestaltungen, Plakaten und Signaletikkonzepten.

Inspiriert durch tatsächliche haptische Komponenten, wie räumlichen Gegebenheiten und Materialien, gilt ihr Interesse dem Gedruckten und Gebauten, den dramaturgischen und szenografischen Möglichkeiten der bearbeiteten Themen. Gekonnt mit Formen, Farben und Fonts experimentierend, ist dabei immer Ziel, für jedes Thema ein geeignetes Medium der Visualisierung zu entwickeln. Die Arbeiten von Hi Visuelle Gestaltung wurden vielfach ausgezeichnet, beispielsweise als »Schönste Schweizer Bücher« oder unter die »100 besten Plakate Deutschland, Österreich, Schweiz« gewählt.

www.hi-web.ch

typo-passage: Hi visuelle Gestaltung

13. Mai 2011, typo-passage
Mikromuseum für Gestaltung von und mit Schrift
MuseumsQuartier 1070 Wien
Durchgang zwischen Hof 1 und Hof 2

Veranstaltungsdetails anzeigen

Weiterführende Informationen

www.typopassage.at