Romulus-Candea-Preis 2013 an Karoline Neubauer mit »Der Brillenbaum«

designaustria vergab bereits zum sechsten Mal den national ausgeschriebenen und mit 3.000,– Euro dotierten Romulus-Candea-Preis zur Veröffentlichung eines bislang unpublizierten Kinderbuchprojekts an Karoline Neubauer mit »Der Brillenbaum«.

Die von der Illustratorin Renate Habinger moderierte Jury – besetzt mit Inge Cevela (Wiener Dom-Verlag), Sigrid Eyb-Green (Romulus-Candea-Preisträgerin 2011), Mag. Karin Haller (Institut für Jugendliteratur), Clemens Heider (Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, heiderklausner designagentur), Susanne Riha (Illustratorin) und Dr. Robert Stocker (BM für Unterricht, Kunst und Kultur) – trat im Sommer im designforum Wien zusammen, um den/die GewinnerIn zu ermitteln. Die feierliche Übergabe des nach dem Schöpfer der »drei Stanisläuse« benannten Preises fand am 22. November im Literaturcafé auf der Buch Wien 2013 statt. 
»Der Brillenbaum« von Karoline Neubauer wird im Wiener Dom Verlag erscheinen.

Im Vordergrund bei der Beurteilung der eingereichten Kinderbuchprojekte standen vor allem der innovative und ästhetisch-künstlerische Anspruch, die Eigenständigkeit und Besonderheit sowie die Machbarkeit in der Realisierung.
Primär ausschlaggebend für die Auswahl der Jury war die Qualität der Illustrationen und die Seitengestaltung, nur am Rande relevant für die Beurteilung war der Text.

Die Jury entschied sich, den/die GewinnerIn in einem mehrstufigen Positiv-Verfahren zu ermitteln (hierzu hatte jeder Juror 3 Stimmen zur Verfügung):
Zunächst wurde eine Auswahl von 9 Projekten (um eines mehr als beim vorigen Wettbewerb) getroffen, die auch an eine Kinderjury bestehend aus SchülerInnen der Volksschule Weyer zur Beurteilung weitergeleitet wurden. 
In einer weiteren Beurteilungsrunde, in der jede der ausgewählten Arbeiten einzeln diskutiert wurde und jeder Juror nur mehr eine Stimme zu vergeben hatte, wurden daraus 4 Kinderbücher ausgewählt und für den Romulus-Candea-Preis 2013 nominiert. In einer letzten Runde wählte die Jury dann aus diesen 4 nominierten Arbeiten Karoline Neubauer zur Gewinnerin des diesjährigen Wettbewerbes.

Weiters waren ausgewählt: Pia Greven mit »Nuschanura«, Thomas Hamann mit »die große freiheit«, Nadine Kappacher mit »Ich als mutig«, Leonora Leitl mit »Mama & das schwarze Loch«, Nanna Prieler mit »ABC-Buch«, Christine Stöger mit »Liz Chamäleon«, Andrea Wallenta »Ignaz, der tapfere Held« und Susanne Zemrosser mit »Vom Lachen eines Tages«.

Die Ergebnisse der Kinderjuryentscheidung werden im Frühjahr 2014 im Rahmen der Präsentation von »Der Brillenbaum« im designforum Wien vorgestellt.

tk_da

aus: »Der Brillenbaum«

Jurysitzung 2013

Romulus Candea Preis 2013: Bekanntgabe des Gewinnerprojekts

22. November 2013, Messe Wien
Eingang Halle D (U2 Station Krieau) 
Trabrennstraße
1020 Wien

Veranstaltungsdetails anzeigen

Weiterführende Informationen

www.buchwien.at