Buchtipp: Claudia Dzengel: »Kalligrafie und kreatives Schreiben für Kinder«

Als Quelle für die individuelle Formenfindung dient uns die eigene Handschrift.

In Claudia Dzengels neuestem künstlerischen Kinderbuch erzählen Ida und Enno, 10 und 12 Jahre alt, von Ihrer Leidenschaft, dem Experimentieren mit Schrift. Gemeinsam mit ihrer Mutter, einer Kalligrafin, stellen sie 20 Übungen vor, die schriftinteressierte Kinder ab 10 Jahren einladen, lebendige Schriftbilder zu gestalten.
Durch die Verbindung traditioneller Formen und eigener Ausdrucksmöglichkeiten entdecken sie ihre Handschrift von einer neuen Seite. Dabei steht das Schreiben im Vordergrund, die Lesbarkeit ist aber nicht das oberste Prinzip!

Neben kreativen Schreib-Ideen gibt es Informationen zur Geschichte der Schrift, zu verschiedenen Schreib-Werkzeugen und einen Beitrag zur Bedeutung der Handschrift des bekannten Kalligrafen und Schriftgestalters Gottfried Pott.

Das Buch wurde in die Kollektion zum Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2014  aufgenommen.

G&G Verlag Wien, 2013, 48 Seiten, durchgehend 5-farbig illustriert, Hardcover, inkl. Übungsheft (24 Seiten) und 2 Schablonen.

tk_cd