Cross Culture Branding #4 – Konferenz im Design Center Stuttgart

Cross Culture Branding #4 Design und Markenkommunikation für internationale Märkte Fokus BRIC. Brasilien, Russland, Indien und China gehören zu den Wachstumsmärkten für deutsche Marken. Was verbindet diese Märkte, wo liegen die gravierendsten Unterschiede zwischen den sogenannten Schwellenländern?

Bei der Erschließung dieser Märkte stehen kleine und mittelständische Unternehmen vor der Herausforderung, interkulturelle Unterschiede mit Geschäftspartnern und Kunden zu meistern. Der Fokus der vierten Konferenz des Design Center Stuttgart zum Produktdesign und zur Kommunikation von Marken im interkulturellen Kontext liegt auf den BRIC-Staaten. Es gilt Strategien zu entwickeln zur Markt- und Kundenanalyse, zur Designentwicklung und Preisakzeptanz, die auf den einzelnen Märkten gezielt umgesetzt werden können. Erfahrene Experten – aus Marketing, Produktdesign und Markenkommunikation – geben Einblicke in den Alltag des globalen Geschäfts.

Eine Konferenz für Unternehmer und Fachleute aus Marketing, Vertrieb, Markenkommunikation, Design Management, Industriedesign, Kommunikationsdesign, Entwicklung und Produktmanagement.

13. März 2014, 11 bis 17 Uhr
Design Center Stuttgart
Haus der Wirtschaft
Willi-Bleicher-Str. 19
70174 Stuttgart
Teilnahmegebühr: 90 Euro / Ermäßigung für Studierende 40 Euro, inklusiv Konferenzunterlagen, Mittagsbüfett und Pausengetränken

Anmeldung unter design@rps.bwl.de.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

tk_dcSt