Save the date: Service Design Symposium am 6. November 2014 in Wien

Das 1. österreichische Symposium zum Thema Service Design gibt einen Überblick über Inhalte und Methoden im Service Design und zeigt Anwendungsmöglichkeiten anhand von konkreten Beispielen aus der Unternehmenspraxis. Ein spannender Mix aus Fachvorträgen, Diskussionsrunden und Workshops ermöglicht den Teilnehmern, ihr Wissen zum Thema zu erweitern und sich mit Experten aus der Praxis auszutauschen.

Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in den westlichen Industrienationen haben sich in den vergangenen drei Jahrzehnten durch den Wandel von der Produktions- zur Informations- und Dienstleistungsgesellschaft gravierend verändert. Um sich in der modernen Dienstleistungsgesellschaft von Mitbewerbern zu differenzieren, sind auch Produktmarken aufgerufen, sich als Dienstleistungsanbieter zu verstehen. Service Design bezeichnet den Prozess der aktiven Gestaltung von Form und Funktionalität von Dienstleistungen aus Sicht der Zielgruppe. Ziel ist die Entwicklung von innovativen, benutzerfreundlichen und wettbewerbsfähigen Services, die die emotionale Bindung des Kunden an das Unternehmen erhöhen und dadurch einen Wettbewerbsvorteil schaffen.

Unter den Top-Speakern ist Prof. Birgit Mager, Professorin für Service Design und Mitbegründerin des Service Design Network, IDEO München, Erste Bank, ÖBB uvm.

Datum: 6. November 2014
Ort: FORUM [EPU KMU] der Wirtschaftskammer Wien
Operngasse 17-21/5. Stock, 1040 Wien

Designaustria-Mitglieder erhalten 10% beim Online-Kauf der Tickets.
Informationen dazu finden Sie hier.

Das Service Design Symposium 2014 wird vom Service Design Network Austria mit Unterstützung des Service Design Network International veranstaltet.

tk_sdn

© brainds