VIENNA BIENNALE 2015: IDEAS FOR CHANGE

Von 11. Juni bis 4. Oktober 2015 ist Wien erstmals Austragungsort einer interdisziplinären Biennale.

Die VIENNA BIENNALE 2015 verbindet zeitgenössische bildende Kunst mit Design und Architektur. Initiiert von Christoph Thun-Hohenstein, Direktor MAK, realisiert in Partnerschaft mit der Universität für angewandte Kunst Wien, der Kunsthalle Wien, dem Architekturzentrum Wien sowie departure, dem Kreativzentrum der Wirtschaftsagentur Wien, und unterstützt vom AIT Austrian Institute of Technology als außeruniversitärem Forschungspartner, verschreibt sich die VIENNA BIENNALE dem Thema IDEAS FOR CHANGE und erforscht an mehreren Ausstellungsorten künstlerische Perspektiven für einen positiven Wandel.  

Ein Projekt der VIENNA BIENNALE ist der Ideenwettbewerb »Create your Bucharest«, der sich an KünstlerInnen, DesignerInnen und ArchitektInnen, an Teams sowie an Kunst-, Design- und ArchitekturstudentInnen, Rumänische StaatsbürgerInnen, im Ausland lebende RumänInnen und auch internationale, in Rumänien lebende Kreative richtet. Eingereicht werden können Projekte aus den Bereichen bildende Kunst, Design und Architektur.  

Mehr Informationen zur VIENNA BIENNALE sowie zu Create Your Bucharest finden Sie unter viennabiennale.org und unter createyourbucharest.org.

Smart Life in the City, Studio mischer’traxler

Uneven Growth, Lau Fau Chan Austernfarm, Hong Kong

Seestadt Aspern International, Seeparkquartier