»Mut zur Wut«: Plakatwettbewerb

100 Beste Plakate e.V. unterstützt die Initiative des Heidelberger Grafikers Götz Gramlich: Das Projekt »Mut zur Wut« bietet Gestaltenden die Möglichkeit, ein Plakat mit einem Motiv ihrer Wahl zu schaffen. Die Themenwahl ist frei, sollte einen kritischen, sozialen oder persönlichen Inhalt haben, der in einem aussagekräftigen Motiv dargestellt ist.

Einreichung
1. Mai bis 20. Juni 2011

Die besten Motive werden von einer internationalen Jury ausgewählt und vom
15. August bis 15. September 2011 im öffentlichen Raum der Stadt Heidelberg
ausgestellt.

Jury
Jianping He, Deutschland/China
Yossi Lemel, Israel
Klaus Staeck, Deutschland
Niklaus Troxler, Schweiz

Bereits im vergangenen Jahr hat Götz Gramlich eine Plakataktion zum gleichen Motto mit öffentlichem Aushang einer Reihe von Arbeiten in Heidelberg initiiert, die von großer Resonanz begleitet war. Aktuell wird der Rahmen der Aktivität in Form eines offenen Wettbewerbs erheblich weiter gefasst.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen, Ausschreibungs- und Ausstellungsdetails
www.mutzurwut.de