Das gemeinsame Gestalten geht weiter: »Collective Furniture« macht Station im MAK

Die DA-Mitglieder breadedEscalope und die Neue Wiener Werkstätte laden zur Teilnahme an »Collective Furniture« ins Wiener MAK FORUM.

Bei der Produktentwicklung wird das Publikum im Sinne von  Open Innovation  eingeladen, aktiv an der Entstehung eines neuen Home-Office-Möbels mitzuwirken. Alle Interessierten können die Entwicklung des Möbelstücks mitgestalten, mitverfolgen und sich mit Diskussionen und Postings  aktiv am Entwurfsprozess beteiligen.

Am 9. Dezember 2014 findet dazu im MAK FORUM von 18 bis 20 Uhr ein Workshop statt.

Die ganze Woche lang können sich die BesucherInnen dann im Rahmen der Präsentation aktiv an der Diskussion beteiligen und so Ideen, Wünsche und Anregungen für ihren Arbeitsplatz zu Hause einzubringen. Das von departure, dem Kreativzentrum der Wirtschaftsagentur Wien, geförderte Projekt Collective Furniture läuft rund ein Jahr. Die Markteinführung des Home-Office-Möbels ist für Herbst 2015 geplant, wobei bis zuletzt spannend bleibt, wie das ideale Home-Office-Möbel aussehen wird.
Der  Projektfortschritt und aktuelle Infos  sind auf der zentralen Plattform www.collectivefurniture.at zu finden.

Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung wird jedoch gebeten: events@nww.at

tk_da