Staatspreis Design 2015

Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zeichnet im Zweijahresrhythmus herausragende dreidimensionale Gestaltung aus Österreich aus und möchte damit dem hohen Stellenwert, den Design in Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur innehat, Rechnung tragen.

Vergeben werden drei Staatspreise in den Kategorien

  • Produktgestaltung (Industrial Design) | Konsumgüter
  • Produktgestaltung (Industrial Design) | Investitionsgüter und
  • Räumliche Gestaltung

Darüber hinaus werden mit dem Sonderpreis »DesignConcepts« innovative Designkonzepte – noch nicht umgesetzte Diplomarbeiten, Konzepte, Prototypen, unveröffentlichte Projekte – mit hoher Marktrelevanz und geeignetem Umsetzungspotenzial gewürdigt. Der Preis wird von aws Kreativwirtschaft, dem Kreativwirtschaftsförderprogramm der Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) im Rahmen von evolve, zur Verfügung gestellt.

Eingereicht werden können Produkte und Projekte, deren Entwicklung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt. Auch Kooperationen zwischen österreichischen Unternehmen und internationalen GestalterInnen und bzw. in Österreich tätigen DesignerInnen und Unternehmen im Ausland sind zugelassen.

Link zur Online-Einreichungwww.staatspreis-design.at
Einreichschluss: 29. Mai 2015

Die Einreichungen werden von einer internationalen Jury unter der Jurypräsidentschaft von Herrn DI Stefan Pierer, Vorstandsvorsitzender der CROSS Industries AG, begutachtet.

designaustria freut sich auf zahlreiche Einreichungen zu dieser großen Leistungsschau österreichischen Designs.

Ausschreibung Staatspreis Design 2015

hr/tk_da