James Dyson Award 2011: Designer, Ingenieure und Problemlöser gesucht

Die Aufgabe lautet: Konstruiere etwas, das ein Problem löst. Vom 5. April bis zum 2. August 2011 können Studierende der Fachbereiche Produktdesign, Industriedesign oder Ingenieurwissen­schaften und junge Kreative, die ihr Studium der genannten Fachbereiche vor maximal vier Jahren abgeschlossen haben, ihre Designideen beim internationalen James Dyson Award einreichen.

Der James Dyson Award (JDA) ist ein internationaler Design-Preis, der die nächste Generation von Designingenieuren ermutigen und inspirieren soll. Studierende aus 18 Ländern weltweit können ihre Jahresprojekte oder andere Erfindungen einreichen, die sie entwickelt haben, einreichen.

Der Wettbewerb ist offen für alle Studierenden, die in Australien, Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Japan, Kanada, Malaysia, Neuseeland, Niederlande, Österreich, Russland, Schweiz, Singapur, Spanien oder in den USA Produktgestaltung, Industriedesign oder Ingenieurswissenschaften studieren bzw. studiert haben (innerhalb von vier Jahren nach Hochschulabschluss).

Der Gewinner des JDA erhält 10.000 Pfund Sterling (oder den entsprechenden Betrag in der Landeswährung). Denselben Betrag erhält auch der Universitätsfachbereich des Gewinners.

Die Preistragenden des James Dyson Award 2011 werden am 8. November 2011 bekannt gegeben.

Die Bewerber können Filmmaterial, Fotos und Zeichnungen ihrer Ideen und eine Projektbeschreibung per Online-Upload auf der Internetseite des James Dyson Award unter www.jamesdysonaward.org einreichen.

James Dyson: »Setzt Frustration sinnvoll zur Lösung von Problemen ein. Wir suchen nach Leuten, die eine einfache und effektive Lösung entwickeln, statt ein Problem zu akzeptieren und sich damit zufrieden zu geben.«

Die österreichische Jury des James Dyson Award 2011 setzt sich aus Vertretern der heimischen Designszene zusammen. Lilli Hollein, Kuratorin, Co-Founder Vienna Design Week und Journalistin, Michael Hausenblas, Design Journalist Der Standard und Eberhard Schrempf, Geschäftsführer Creative Industries Styria werden den nationalen Gewinner auswählen sowie die Projekte, die Österreich international vertreten werden.

Einreichungen ab 5. April 2011

Bekanntgabe der Finalisten auf Landesebene: 6. September 2011
Bekanntgabe der engeren Auswahlliste der Dyson Ingenieure: 27. September 2011
Bekanntgabe des Gewinners: 8. November 2011

Infos und Einreichungen: www.jamesdysonaward.org

Last Call for Entries: James Dyson Award

16. Juni 2011, Online-Einreichung!

Veranstaltungsdetails anzeigen

Weiterführende Informationen

www.jamesdysonaward.org/