Ideenwettbewerb »Crafted in Vienna – Wien produziert«: jetzt abstimmen!

Der Ideenwettbewerb »Crafted in Vienna. Wien produziert« der Wirtschafts-agentur Wien, nimmt Handwerk im urbanen Kontext in den Fokus und öffnet ein gedankliches Experimentierfeld für Produzentinnen, Hersteller und Kreative in Wien.

150 spannende Projektideen wurden beim Ideenwettbewerb Crafted in Vienna eingereicht. Mitmachen und die besten Projektideen küren: Noch bis 13. Oktober kann online für den Publikumspreis abgestimmt werden. Zum Voting

Dem steigenden Bewusstsein für Produktionsprozesse und -kreisläufe geht der Wunsch nach Mitgestaltung und Qualität einher – und damit der Trend zu lokalem Produzieren und Konsumieren. Mit der unaufhaltbaren Urbanisierung wird der städtische Raum als Produktionsstandort zurückerobert. Kreative ergreifen diese Chance mit dem Handwerkszeug traditioneller Techniken: In alten Gassenlokalen, Werkstätten, Ateliers und Manufakturen wird an hochwertigen Möbeln, Kleidungsstücken, Lifestyle-Objekten und Konsumgütern gearbeitet. Die neuen Handwerkerinnen und Handwerker bauen an interdisziplinären Partnerschaften, um Infrastrukturen zu teilen, mit bewährten Materialien und innovativen Technologien zu experimentieren und Ressourcen zu schonen. Mit einzigartigen Vertriebskonzepten für die oftmals maßgeschneiderten Produkte werden Kundinnen und Kunden in ihrer Unterstützung der wiederentdeckten Handwerkskünste wertgeschätzt. Die Stadt wird als vitaler Ort für Produktion und Vernetzung kultiviert.

»Crafted In Vienna. Wien produziert.« lädt ein, kreative Ideen zu entwickeln, die an den neuralgischen Punkten der Wertschöpfungskette abseits des Konsum-Mainstreams ansetzen.

Deine Idee zu »Crafted In Vienna. Wien produziert.«
Einreichung von 18.6. – 15.9.2015

www.craftedinvienna.at
www.wirtschaftsagentur.at

tk_wa