»Collective Furniture« präsentiert »Collective Desk« bei der VDW 2015

Mit dem Pilotprojekt »collective furniture« von DA-Mitgliedern breadedEscalope und der Neuen Wiener Werkstätte sollen bestehende Prozessabwicklungen gemeinsam hinterfragt und verändern werden. Der erste Prototyp des Arbeitsplatzes wurde nun fertig gestellt und trägt den Namen »Collective Desk«.

Ziel war es, gemeinsam einen neuen Produktfindungsprozess zu gestalten.  Anstatt sich auf etablierte Systeme wie Trendforschung, Markforschung, Wirtschafts-analysen etc. zu stützen, sollte ein interessiertes Publikum seine Ansprüche und Vorstellungen direkt definieren und bereits in der Produktentwicklung geltend machen und so wirtschaftlichen getragenen Kompromisslösungen mit negativen Auswirkungen vorbeugen.

Der erste Prototyp des Arbeitsplatzes »Collective Desk« wurde nun von der Neuen Wiener Werkstätte fertig gestellt und wird erstmalig während der Vienna Design Week im Flagshipstore der Neuen Wiener Werkstätte mit einer kleinen Projektdokumentation gezeigt.

Brunch: 28. September 2015, 10 Uhr
Ausstellung: 25. September – 3. Oktober 2015

NWW Flagshipstore
Schottenring 35
1010 Wien

»collective furniture« soll auch nach Abschluss der Produktentwicklung weiter bestehen und eine Ideentausch-Plattform für die Module bilden. Der DIY-Gedanke soll so weiter getragen werden.

Alle Infomationen finden Sie unter collectivefurniture.at

Unterstützt wird »collective furniture« von departure | Wirtschaftsagentur Wien.

ss_cf