Buch-Neuerscheinung: »Fluchtwege« von Lisa+Giorgio | Florian Rainer

Ein Zeitdokument über die Fluchtbewegung in Österreich im Herbst 2015, gestaltet von Lisa+Giorgio mit Fotografien von Florian Rainer. Der Erlös wird dem Verein »Ute Bock« und der Organisation »Train of Hope« gespendet.

Im Herbst 2015 dokumentierte der Wiener Fotograf Florian Rainer die Fluchtbewegung quer durch Österreich. Was als Projekt für die Caritas und das UNHCR begann, setzte er auf eigene Initiative fort. Sein Weg führte ihn an die Landesgrenzen, wo auch das Cover des Buches entstand. Er dokumentierte die Arbeit des »Train of Hope« am Hauptbahnhof und der Caritas am Westbahnhof, er besuchte die großen Flüchtlingslager und Transitunterkünfte. In ihm wuchs die Idee das Bildmaterial in Form eines Buches zu verarbeiten, das die Dimensionen der Flüchtlingskrise beschreibt und die sozialen, politischen, zivilgesellschaftlichen Aspekte berücksichtigt. In kürzester Zeit stellte er eine Crowdfunding Kampagne für die Finanzierung der ersten Auflage auf die Beine, bat um Textbeiträge und recherchierte verlässliche Quellen.

Die vielschichtigen Bilder wurden durch Texte von Flüchtlingen, HelferInnen, JournalistInnen, SchriftstellerInnen und ExpertInnen ergänzt, kommentiert und untermauert. Entstanden ist daraus ein 240 Seiten starkes Zeitdokument, das auch in 20 Jahren noch von Relevanz sein soll – eine Erinnerung an den Herbst 2015.

Für die Gestaltung ist die Agentur Lisa + Giorgio (DA-Mitglied) verantwortlich, die wie alle andern Beteiligten unentgeltlich arbeitete. Das Layout ist bewusst schlicht – hält sich im Hintergrund und gibt den Fotos Raum. Die Typografie ist nüchtern, nimmt sich zurück und versucht mit möglichst wenig Schnitten und Auszeichnungen auszukommen. Spannung entsteht durch typografische Details.

Fluchtwege – ein Buch gemacht um zu helfen
Ein Zeitdokument über die Fluchtbewegung in Österreich im Herbst 2015
240 Seiten, 16,5 x 23 cm, 200 Fotos, 20 Texte
Preis: 33 € zzgl. Porto (davon ca. 30 € Spende)
ISBN 978-3-902976-67-3

Das Buch ist beim Verein Ute Bock via Internet unter shop.fraubock.at oder per Mail an fluchtwege@fraubock.at erhältlich. Der Reingewinn aus dem Verkauf kommt dem Verein Ute Bock sowie Train of Hope zugute.

www.lisaundgiorgio.at