Wettbewerb: »Wilhelm Braun-Feldweg-Förderpreis für designkritische Texte 2016«

Studierende und Absolventen aller Design-Fachrichtungen werden eingelanden am »Wilhelm Braun-Feldweg-Förderpreis für designkritische Texte 2016« (bf-preis) teilzunehmen. Der Preis wird heuer bereits zum siebten Mal ausgeschrieben. Einsendeschluss ist der 18. April 2016.

Mit dem bf-preis sollen Design-Studierende und -Absolventen gefördert werden, deren Texte einen inhaltlichen und stilistischen Beitrag zum Design-Diskurs leisten, indem sie…

  • ein tieferes Verständnis der Disziplin Design innerhalb des Fachs und der Öffentlichkeit herstellen helfen,
  • ein akutes Problemfeld wirklichkeitsnah und verständlich darstellen,
  • die Beziehung von Design und Gesellschaft in Gegenwart oder Zukunft untersuchen und ausleuchten,
  • einer brisanten Fragestellung couragiert und inspirierend nachgehen.

Die Arbeit des Preisträgers wird mit einer Veröffentlichung im Schweizer Niggli Verlag prämiert. Es erscheint ein eigenständiges Buch in der Reihe »bf-preis. Designkritische Texte«. Neben dem Preisträgertext wird die Publikation einen Beitrag von Erik Spiekermann, Mentor des bf-preises 2016, enthalten.

Alle Infos zum Wettbewerb auf: www.bf-preis.de