Ergebnisse: »100 beste Plakate 15 Deutschland Österreich Schweiz«

Die Gewinner des Wettbewerbs »100 beste Plakate 15 Deutschland Österreich Schweiz« stehen fest.

Nach Ländern gliedern sich die prämierten 100 Plakate und Plakatserien in 51 mal Schweiz, 47 mal Deutschland und 2 mal Österreich. Am Wettbewerb hatten sich 605 (darunter 185 studentische) Einreicher beteiligt, davon 125 Agenturen bzw. Grafik- und Design-Büros, 465 Einzelgestalter und 15 Auftraggeber. Von den Einreichern kommen aus Deutschland 396, aus Österreich 64 und aus der Schweiz 145. Die österreichischen Gewinnerplakate kommen von ZWUPP und Beton – Gruppe für Gestaltung.

Die Ergebnisse werden in drei Kategorien (Auftragsarbeiten, Eigenwerbung, studentische Projektaufträge) ausgewiesen. Aktuell handelt es sich überwiegend um Auftragsarbeiten (64), daneben um selbstinitiierte Plakate/Eigenwerbung (14) und Ergebnisse aus dem Kontext studentischer Projektaufträge (22).

Die Auftaktausstellung mit Präsentation aller Plakate und Buchpremiere des Jahrbuchs wird am 16. Juni 2016 im Kulturforum Potsdamer Platz der Staatlichen Museen zu Berlin eröffnet und ist anschließend in Wien, Nürnberg, La Chaux de Fonds, Luzern, Dornbirn und voraussichtlich auch in Essen zu sehen.

Die Veröffentlichung der Plakatabbildungen erfolgt zeitgleich mit der Auftaktausstellung auf der Homepage der 100 Besten Plakate. Eine Übersicht aller Gestalter der 100 Gewinnerplakate ist schon jetzt online ersichtlich:
100-beste-plakate.de/wettbewerb/plakate-und-preistraeger