Crowdfunding-Projekt: »adjus.table« von Sebastian Zachl

Der »adjus.table« von designaustria-Mitglied Sebastian Zachl ist ein höhen-verstellbarer Open Design Schreibtisch, der individuell an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann. In Kooperation mit der CREATIVE REGION Linz & Upper Austria entstand der erste Prototyp. Via Crowdfunding soll eine Kleinserie realisiert und die Baupläne frei zugänglich gemacht werden.

Der »adjus.table« ist ein höhenverstellbarer Arbeitstisch, der sich mit nur einem Handgriff an aktuelle Anforderungen anpassen lässt. Er kann als Schreib- sowie Besprechungstisch genützt und für Präsentationen im Stehen rasch umfunktioniert werden. Der Tisch ist derzeit in zwei Größen erhältlich. Die kleinere Variante ist ideal für das Home Office oder kleinere Büros, während sich die große Variante für all jene mit viel Platzbedarf oder für Co-Working-Spaces und Besprechungsräume eignet.

Mittels Crowdfunding soll ermöglicht werden, eine Kleinserie vom »adjus.table« von bockwerk produzieren zu lassen, dem Werkstattprojekt für Flüchtlinge des Vereins Ute Bock. Außerdem sollen die Baupläne für den »adjus.table«  als Open Design Projekt zugänglich gemachen kann. Das bedeutet, er kann dann weiterentwickelt oder nachgebaut werden. Denn bei erfolgreicher Finanzierung stehen die Baupläne zum freien Download zur Verfügung.

Bis 29. Mai kann der adjus.table auf wemakeit.com erworben werden, später ist der Tisch über den Webshop von bockwerk beziehbar.

Unterstützung per Crowdfunding: wemakeit.com/projects/adjus-table

www.adjustable.at