Open Call: »Jewellery Unchained: Talking About Jewellery As Art«

Die Ausschreibung richtet sich an alle SchmuckkünstlerInnen, die ein Schmuckstück im Rahmen der Auftaktveranstaltung zu den WIENER SCHMUCKTAGEN 2016 im MAK präsentieren möchten.

Die WIENER SCHMUCKTAGE sind die Plattform für zeitgenössisches Schmuck-schaffen in Österreich und finden in diesem Jahr vom 8. bis 12. November 2016 statt. Ziel ist es, die ganze Fülle der aktuellen Schmuckproduktion einer breiteren Öffentlichkeit näherzubringen.Der Auftakt der WIENER SCHMUCKTAGE 2016 findet am Dienstag, den 8. November 2016 um 19.30 Uhr in Kooperation mit dem MAK in der Säulenhalle des Museums statt.

Im Mittelpunkt von »Jewellery Unchained: Talking About Jewellery As Art«, bei der zehn zeitgenössische Schmuckpositionen vorgestellt und besprochen werden, steht eine der interessantesten Facetten der gegenwärtigen Schmuckproduktion: der AutorInnenschmuck.

Zehn SchmuckkünstlerInnen erhalten an diesem Abend die Möglichkeit, ihr Werk anhand eines Schmuckstücks zu präsentieren und über ihre Arbeitsweise, Materialien, Techniken und grundsätzliche Fragen zu sprechen. Die zehn präsentierten Schmuckpositionen werden für die Dauer der WIENER SCHMUCK- TAGE 2016 in der Säulenhalle des MAK ausgestellt.

Der Open Call wendet sich an alle SchmuckkünstlerInnen, die im Bereich Autor- Innenschmuck tätig sind. Eine fachkundige Jury wählt unter den Einreichungen die zehn TeilnehmerInnen aus.

Einreichfrist ist der 15. September 2016.

Details zu Wettbewerb und Einreichbedingungen: www.wienerschmucktage.at