in memoriam: Erwin Moser (1954–2017)

designaustria-Mitglied Erwin Moser ist tot. Der Autor und Illustrator zahlreicher Kinderbücher Erwin Moser ist am 11. Oktober 2017 nach langer Krankheit verstorben.

Erwin Moser wurde am 23. Januar 1954 in Wien geboren und wuchs im burgenländischen Gols auf. Er machte zuerst eine Lehre als Schriftsetzer und wurde schließlich Maler. 1980 erschien sein erstes Buch Jenseits der großen Sümpfe bei Beltz & Gelberg, das gleich ein Erfolg wurde.

Moser erhielt für sein Werk, das über 100 Bücher umfasste und in 20 Sprachen übersetzt wurde, viele Preise, unter anderem den Rattenfänger-Literaturpreis der Stadt Hameln, Kinderbuchautor des Jahres 2000, den Würdigungspreis Kinder und Jugendliteratur der Republik Österreich, außerdem erhielt er eine Nominierung zum Deutschen Jugendliteraturpreis.

2014 wurde anlässlich seines 60. Geburtstag das Erwin-Moser-Museum in Gols eröffnet. Seine Bücher wurden nach Bekanntwerden seiner Krankheit ALS neu ediert und aufgelegt im G&G Verlag.

Quelle: http://www.buecher.at/erwin-moser-ist-tot/

designaustria und illustria trauern um unser langjähriges Mitglied. Erwin Mosers wunderbare Werke und seine Verdienste für die österreichische IllustartorInnengemeinde sind von unschätzbarem Wert.
Ein detaillierter Nachruf folgt in den designaustria-Mitteilungen.

© APA (Verlag Beltz & Gelberg)