Vortrag von Sandra Reichl: »Branding – Von Pflicht und Kür einer Marke«

Zeit
20. 03. 2018 17:00 – 19:00
Ort
designforum Wien
MQ, Museumsplatz 1
1070 Wien → Karte anzeigen
Kosten
Regulär: 45 Euro designaustria-Mitglieder
Studierende: 20 Euro
Info

Viele Marken und Unternehmen verstehen unter »Branding« allein die
Entwicklung eines Logos! Doch gute Markenarbeit eröffnet eine Welt und
visualisiert Strategie. Gutes Branding kommuniziert auf einzigartige Weise
das Besondere einer Marke – es inszeniert die Unternehmensleistung und
die Markenwerte!

Sandra Reichl spricht darüber, wie man als DesignerIn eine Marke aufbaut,
die im Informationsüberfluss von heute überlebt und im Gedächtnis bleibt.
Und darüber, wieviel Strategie ein/e DesignerIn braucht um eine visuelle
Markenwelt entwickeln zu können.

Sandra Reichl arbeitet zwischen Strategie und Design mit starkem Fokus
auf Marken Identität, Branding und visuellen Welten.  Nach der HTL für
Kommunikationsdesign in Linz absolvierte sie das Studium für Grafik und
Werbung an der Universität für angewandte Kunst in Wien unter der Leitung
von Professor Walter Lürzer.  Seit 2010 selbständig, arbeitet Sandra Reichl
für Kunden in den unterschiedlichsten Branchen (Austrian Airlines, Bahlsen, 
bet-at-home.com , Bank Austria Creditanstalt, Datum, Der Standard, ErsteBank
Österreich, Falter, Herzkinder, Konica Minolta, Post AG, Saturn, Verbund,
Villacher, Vienna Insurance Group, Wifi, WKO, etc.) und erarbeitet Kampagnen
und Markenidentitäten für und mit namhaften Agenturen.  Nach dem Besuch
des postgraduate Lehrganges „Interactive Art Direction“ auf Hyperisland in
Schweden und Auslandsaufenthalten und Projekten in Stockholm, Berlin und
New York kehrte Sandra Reichl 2012 nach Wien zurück um als frei Art Direktorin,
Partnerin beim Identitylab und Gründerin von WOW CREATIVES zu arbeiten.

Anmeldung bis 12. März an projekte@designaustria.at

Web

(c) Sandra Reichl