EUROPRIX 2011

Einreichen bis 1. Juli 2011
Jurysitzung: September 2011
Gala & Festival: 10. bis 12. November 2011 in Graz

Das EUROPRIX Multimedia Festival bietet jungen Berufseinsteigern und StudentInnen eine Bühne und ehrt ihre außergewöhnlichen Projekte. Dieses 3-tägige Event ist die Plattform für Networking, Ideenaustausch, Erfahrungen und Businesskontakten zwischen Multimedia-Newcomern, der europäischen IT-Wirtschaft und MedienherausgeberInnen sowie JournalistInnen im IT-Bereich.

»Europrix Multimedia Awards« ist der europäische Wettbewerb für junge Berufseinsteiger und StudentInnen, die an innovativen Projekten im Bereich e-Content und Design arbeiten und dabei jegliche Multimedia-Plattform nutzen.
Alle, auf die das zutrifft, die außerdem unter 30 Jahre alt sind (geboren nach dem
1. 1. 1981) und in der Europäischen Union oder den EFTA-Staaten Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kroatien, FYR Mazedonien, Israel, Montenegro, Serbien oder Türkei leben, sind eingeladen, Projekte einzureichen.

Die 10 Kategorien sind:

  • Online / Web Projects
  • Mobile Apps & Tablet Content
  • Computer Graphics & Experimental Design
  • Interactive Installations & Multimedia Spaces
  • Digital Video/TV: Online & Mobile
  • Social Network Apps & Sites
  • Games: serious, social & on all platforms
  • Content Tools & Web Software
  • Offline Media & Interface Design
  • Animations


Die Europrix Gewinner-Projekte sind die Besten im Bereich Multimedia-Content und Design in Europa. Die Projekte und Produkte gehören zur Topauswahl aller Einreichungen des EUROPRIX Multimedia Awards. Sie zeigen, dass die neuen Entwicklungen der Branche nicht alleine für sich stehen, sondern dass Multimedia-DesignerInnen, egal ob sie aus einer kleinen oder großen europäischen Stadt kommen, durch die Anwendung neuer Technologien erfolgreiche neue Applikationen und Contents entwickeln können.

Die Jurymitglieder kommen sowohl aus der Wirtschaft als auch aus Ausbildungs- einrichtungen im Bereich Multimedia.

Die Auswahl erfolgt nach den folgenden Kriterien:

Technische Kriterien

  • Qualität und Verständlichkeit des Contents
  • Usability: Funktionalität, Navigation und Orientierung
  • Added value durch Hypermedia (Interaktivität)
  • Attraktivität: ästhetischer Anspruch
  • Qualität der technischen Realisierung

Strategische Kriterien

  • Innovation
  • Kreativität

Registrierung

www.europrix.org

(cis)