Bundespreis Ecodesign 2018 ausgeschrieben

Bis zum 9. April 2018  können Unternehmen aller Größen und Branchen, DesignerInnen sowie Studierende innovative Lösungen einreichen und sich um den deutschen Bundespreis Ecodesign 2018 bewerben.

Der vom deutschen Bundesumweltministerium und dem Umweltbundesamt ausgelobte Bundespreis Ecodesign zeichnet nachhaltige und herausragend gestaltete Produkte, Dienstleistungen und Konzepte aus. Gestalterische und ökologische Aspekte werden gleichwertig bewertet.

Der Wettbewerb ist in vier Kategorien ausgeschrieben: Produkt, Service, Konzept und Nachwuchs.

Die Qualität der Einreichungen wird in einem mehrstufigen Verfahren von ExpertInnen aus dem Umweltbundesamt, dem Beirat und der interdisziplinär besetzen Jury bewertet. Innovationsgehalt, Gestaltungsqualität und Umwelteigenschaften stehen bei der Bewertung im Vordergrund. Auch Auswirkungen auf die Alltagskultur sowie das Verbraucherverhalten werden berücksichtigt. In jeder Kategorie können mehrere Preise vergeben werden.

Die Preisträger und Nominierten erhalten für Ihre Einreichung eine Auszeichnung in der jeweiligen Kategorie. Die GewinnerInnen des Nachwuchspreises erhalten zusätzlich einen Geldpreis in Höhe von 1.000 Euro. Die Preisverleihung findet Ende November 2018 im Bundesumweltministerium in Berlin statt.

Anmeldefrist: 9. April 2018

Weitere Informationen zum Wettbewerb: bundespreis-ecodesign.de