BKA Kunst und Kultur: Ausschreibungen für Architektur-Stipendien 2018

Das Bundeskanzleramt (Kunst und Kultur) hat die Architektur-Stipendien für 2018 ausgeschrieben: die »Margarete Schütte-Lihotzky Projektstipendien« sowie die »TISCHE - Stipendien« für jüngere Architektinnen und Architekten.

Die »Margarete Schütte-Lihotzky Projektstipendien« sollen architektonisch-baukünstlerisch interessante Projekt- oder Forschungsvorhaben ermöglichen, die sonst nicht verwirklicht werden könnten. Teilnahmeberechtigt sind alle österreichischen oder seit drei Jahren in Österreich lebenden Architektinnen und Architekten mit mindestens 5-jähriger beruflicher Praxis. Es werden bis zu 5 Stipendien mit einer Stipendienhöhe von je 8.700 Euro vergeben.

Die »TISCHE - Stipendien« richten sich an junge, österreichische oder seit drei Jahren in Österreich lebende Architektinnen und Architekten mit Studienabschluss innerhalb der letzten drei Jahre und freiberuflicher Stellung. Die Stipendien sollen der Sammlung von künstlerischen bzw. berufspraktischen Erfahrungen in einem kleineren, international aber bekannten Architekturbüro dienen. Es werden bis zu 5 Stipendien mit einer Stipendienhöhe von je 10.200 Euro vergeben.

Einsendeschluss ist der 28. Februar 2018.

Alle Details zu den Ausschreibungen und Einreichbedingungen siehe: www.kunstkultur.bka.gv.at