Top Innovation Award 2018 viermal an Österreich. »Top Design Service Platform« an designaustria

Vier österreichische Design-Vertreter wurden am Samstag, 21. April 2018, anlässlich der World Industrial Design Conference 2018 in Hangzhou, China, mit dem Top Innovation Award (TIA) für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet.

Das Institut Product & Transportation Design der FH Joanneum wurde zur »Top Design Education Institution« gekürt.

KISKA erhielt die Auszeichnung »Top Design Company«.

Den Titel »Top Outstanding Designer« gewann Adam Wehsely-Swiczinsky von aws Designteam.

Und wir, designaustria, überzeugten aus insgesamt 5.000 Einreichungen aus 30 Ländern und nach vier Evaluierungsphasen als »Top Design Service Platform«.

Der Wettbewerb wird von der China Industrial Design Association (CIDA) organisiert und würdigt herausragende Gestaltungsleistungen zu nachhaltigen Verbesserungen für Gesellschaft und Wirtschaft.

»Ein nennenswerter Erfolg und internationale Anerkennung für eine qualitativ hochstehende Ausbildungsstätte, für österreichisches Industrie- und Produktdesign und – das freut mich persönlich am meisten – die Anerkennung von designaustria als professioneller Netzwerkpartner und Interessenverband.«
Severin Filek, Geschäftsführer designaustria

Wir freuen uns über die Erfolge und bedanken uns an dieser Stelle bei all unseren Mitgliedern und Kooperationspartnern für eure Unterstützung!

Fotocredit: TIA

Gruppenfoto v.l.n.r.:
Adam Wehsely-Swiczinsky,  aws Designteam
Miltos Oliver Kountouras,  Institut Product & Transportation Design der FH JOANNEUM Graz
Ferdinand Klauser, KISKA Shanghai
Severin Filek ,  designaustria