Buchtipp: 3100 – Eine gestalterische Auseinandersetzung mit St. Pölten

Das Kunstbuch «3100  – Eine gestalterische Auseinandersetzung mit der Stadt St. Pölten« stellt eine visuelle wie auch inhaltliche Aufarbeitung acht verschiedener Orte in St. Pölten dar.

Die Herausgeberinnen Teresa Teufl und Hannah Zinöcker (beide Mitglied bei designaustria) entwickelten neben der Erstellung von Bild und Text eine für die Publikation eigens angefertigte Schriftsippe, welche dem Inhalt und dessen Vielfalt gerecht wird. Durch die persönliche Annäherung an die Thematik St. Pölten möchten die beiden Gestalterinnen Betrachtern und Betrachterinnen Einblicke auf unkonventioneller Ebene eröffnen und diese einladen, die Stadt neu zu entdecken. Das Druckwerk selbst beinhaltet eine Vielzahl an unterschiedlichen Papiersorten – auf diverse, inhaltliche Schwerpunkte eingehend – und wurde mit einem Leineneinband mitsamt Prägung veredelt, wodurch zusätzlich ein haptisches Erlebnis ermöglicht wird. In Zusammenarbeit mit der Druckerei Gugler in Melk wurde »3100« unter Berücksichtigung besonders nachhaltiger Produktionstechniken erstellt.

Erhältlich zum Preis von € 39,90 auf:
www.abteilungeins.com