Vortrag von Cora Akdogan: »Bücher 4.0 – Glaubenssätze auf dem Prüfstand«

Zeit
02. 04. 2019 17:00 – 19:00
Ort
designforum Wien
MQ, Museumsplatz 1
1070 Wien
Karte anzeigen
Kosten
Regulär: 45 Euro
designaustria-Mitglieder, Studierende: 20 Euro
Info

Verhandelt werden klassische Gestaltungsregeln, Neuinterpretationen und
Regelbrüche der Buchgestaltung sowie unterschiedliche Erscheinungsformen
des Digital Publishing.  Inwieweit sind die Thesen unserer VorreiterInnen
auch heute noch relevant? Haben sich die Vorstellungen, was gutes Design
ausmacht, weiterentwickelt, so wie auch Technik und Kultur sich weiter-
entwickeln? Ist der/die LeserIn notwendigerweise und mit Recht konservativ
oder nur eine Erfindung jener, die die Veränderung scheuen?

Ein streitbarer Vortrag zu alten und neuen Regeln sowie Glaubenssätzen der
Buchgestaltung.

Anmeldung bis 26. März an projekte@designaustria.at


Kurzbiographie

Cora Akdogan ist Artdirektorin und Co-Geschäftsführerin der Capitale mit
Standorten in Wien und Berlin. Als Leiterin des Wiener Büros betreut Sie seit nun
mehr als 10 Jahren Kunden aus den Bereichen Kunst, Kultur, Wissenschaft
und Wirtschaft. Sie ist spezialisiert auf typographisch anspruchsvolle, gestalterische
Lösungen und Heute insbesondere in den Bereichen Corporate-, Editorial Design und
Publishing tätig. Gleichzeitig unterrichtet Sie am Studiengang Informationsdesign der
FH Joanneum Graz.

Cora Akdogan