XXII Triennale di Milano: Black-Bee Award an »Circular Flows« von EOOS

designaustria-Mitglied Harald Gründl von EOOS holt mit »CIRCULAR FLOWS: The Toilet Revolution!« bei der XXII Triennale di Milano (1. März – 1. September 2019) den silbernen »Black-Bee Award«.

Der österreichische Beitrag »CIRCULAR FLOWS: The Toilet Revolution!« zur XXII Triennale di Milano 2019 wurde mit dem Silbernen »Black Bee Award« ausgezeichnet. EOOS überzeugte die Jury mit einem unmittelbaren Bezug zum diesjährigen Triennale-Motto Broken Nature: Design Takes on Human Survival, der im Österreich-Pavillon gelang. Eingebettet in eine multimediale Installation präsentiert EOOS den revolutionären Prototyp einer Toilette zur Urin-Separation: Die  Urine-Trap  bietet eine systemische Designlösung für eines der drängendsten Umweltprobleme unserer Zeit, die Verschmutzung unserer Gewässer durch Stickstoff.

www.eoos.com

»CIRCULAR FLOWS: The Toilet Revolution!« by EOOS