Wettbewerb Street Furniture:
Premio Lissone Design 2011

Gut gestaltetes »öffentliches Mobiliar«, Street furniture, kann den Benutzenden des öffentlichen Raumes und den BürgerInnen einer Stadt neue, bereichernde Erfahrungen bringen. Die Stadt Lissone in Italien hat nun einen Wettbewerb zum Thema ausgeschrieben:

Gesucht werden originelle Lösungen junger DesignerInnen und Studierender bis 36, die den Produktionsbetrieben neue Produktkonzepte zum Erschließen neuer Märkte bieten. Lissone soll als attraktiver Ort für Kreative und Designer positioniert und als internationales Zentrum für Forschung und Prototyping im Designsektor beworben werden.

Es winken Preisgelder von 1.500,– bis 5.000,– Euro sowie die Produktion eines Prototypen für den Hauptgewinn.

Einreichfrist ist der 26. September 2011

Anmeldeformular und weitere Details unter www.museolissone.it sowie in diesem Infoblatt.