Romulus Candea Preis 2019: die Jury hat entschieden!

Am 24. Juni fand die Jurysitzung zum Romulus Candea Preis 2019 im designforum Wien statt. 8 Kinderbücher wurden ausgewählt, davon 3 für den Preis nominiert. Im Rahmen der BuchWien am 8. November 2019 wird bekannt gegeben, welches Buch 2.500 Euro Preisgeld gewonnen hat und durch den Luftschacht Verlag veröffentlicht wird. Außerdem präsentiert die Kinderjury der Volksschule Wolfgang-Schmälzl-Gasse ihr Siegerprojekt.

Zu dem von designaustria bereits zum neunten Mal österreichweit ausgeschriebenen Romulus-Candea-Preis zur Veröffentlichung eines bislang unveröffentlichten Kinderbuchprojekts, wurden dieses Jahr 106 Arbeiten eingereicht – so viel wie noch nie!

Die Jury, mit Mag. Karin Haller (Institut für Jugendliteratur), Clemens Heider (Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt, heiderklausner designagentur), Jürgen Lagger (Luftschacht Verlag), Franz Suess (Romulus Candea-Preisträger 2017), Leonora Leitl (Illustratorin) und Dr. Robert Stocker (Bundeskanzleramt), traf am 24. Juni 2019 im designforum Wien im MuseumsQuartier zusammen, um den/die GewinnerIn zu ermitteln. Die Moderation der Jurysitzung übernahm die Illustratorin Renate Habinger.

Die Jury entschied sich, den/die GewinnerIn in einem mehrstufigen Positiv-Verfahren zu ermitteln. Zunächst wurde eine Auswahl von 8 Projekten getroffen, die an die Kinderjury der Klasse MSKB der Volksschule Wolfgang-Schmälzl-Gasse (Wien) zur Beurteilung weitergeleitet und in einer Präsentation bei der BuchWien19 vorgestellt werden. In einer weiteren Beurteilungsrunde, wurden daraus 3 Kinderbücher ausgewählt und für den Romulus-Candea- Preis 2019 nominiert. In einer letzten Runde wählte die Jury dann aus diesen 3 nominierten Arbeiten den/die PreisträgerIn des diesjährigen Wettbewerbes aus.

Ausgewählt für die Kinderjury:
Michaela Gebert-Lange, »Fliegen – Ein Silent Book«                                                   
Jeffrey Jianfan Guan, »Sun Wukong - Die Geburt des Steinaffen«
Nadine Kappacher, »Ich habe einen Bären zuhause«
Eva Kraler, »Rotkäppchen und die beste Wurst«
Iwona Lapo, »Einmal traurig, einmal froh«
Sonja Stangl, »Bear’s lost hearing«
Lisa Maria Wagner, »Z wie bunt«
Sophia Wäger, »Oma ist jetzt ein Engel«

Alle ausgewählten Projekte werden bei der BuchWien19 am illustria-Stand (6.–10. November 2019, Messe Wien) präsentiert.

Das ausgezeichnete Kinderbuchprojekt wird durch den Luftschacht Verlag veröffentlicht und erhält 2.500 Euro Preisgeld. Der/die GewinnerIn wird bei der BuchWien19 am 8. November 2019, um 17 Uhr bekannt gegeben.

Anmeldung zur Preisverleihung bis 1. November 2019 an katrin.weber@designaustria.at

Jury Romulus Candea Preis 2019: v.l.n.r.: Jürgen Lagger, Renate Habinger, Karin Haller, Dr. Robert Stocker, Clemens Heider, Leonora Leitl, Franz Suess