Romulus Candea Preis 2019 verliehen an »Z wie bunt« von Lisa Maria Wagner

Am 8. November 2019 wurde im Rahmen der BuchWien der Romulus Candea Preis 2019 an das Kinderbuchprojekt  »Z wie bunt« von Lisa Maria Wagner verliehen. Das Buch wird durch den Luftschacht Verlag veröffentlicht und die Preisträgerin erhält 2.500 Euro Preisgeld. Der Kinderpreis der Kinderjury ging an »Oma ist jetzt ein Engel« von Sophia Wäger.

Lisa Maria Wagner erhielt im Rahmen der BuchWien2019 den »Romulus Candea Preis 2019« für ihr Kinderbuchprojekt »Z wie bunt«. Überreicht wurde der Preis von designaustria Geschäftsführer Severin Filek und dem Verleger des Luftschacht Verlags Jürgen Lagger. Außerdem wurde der Kinderpreis der Kinderjury der Klasse MSKB der Volksschule Wolfgang-Schmälzl-Gasse (Wien) an das Buch »Oma ist jetzt ein Engel« von Sophia Wäger verliehen.

Der Romulus Candea Preis prämiert ein bislang unveröffentlichtes, österreichisches, vollständig illustriertes Kinderbuchprojekt und wurde bereits zum neunten Mal von designaustria ausgeschrieben. Es wurden dieses Jahr 106 Arbeiten eingereicht – so viel wie noch nie! 8 Kinderbücher wurden von einer Fachjury ausgewählt, davon 3 für den Preis nominiert. Die Hauptpreisträgerin erhält 2.500 Euro Preisgeld und die Veröffentlichung des Siegerprojekts durch den Luftschacht Verlag.

Ausgewählte Kinderbuchprojekte:
Michaela Gebert-Lange, »Fliegen – Ein Silent Book«                                                   
Jeffrey Jianfan Guan, »Sun Wukong - Die Geburt des Steinaffen«
Nadine Kappacher, »Ich habe einen Bären zuhause«
Eva Kraler, »Rotkäppchen und die beste Wurst«
Iwona Lapo, »Einmal traurig, einmal froh«
Sonja Stangl, »Bear’s lost hearing«
Lisa Maria Wagner, »Z wie bunt«
Sophia Wäger, »Oma ist jetzt ein Engel«

Nominiert für den Romulus-Candea-Preis 2019:
Nadine Kappacher, »Ich habe einen Bären zuhause«
Sonja Stangl, »Bear’s lost hearing«
Lisa Maria Wagner, »Z wie bunt«

Alle ausgewählten Projekte wurden bei der BuchWien19 am illustria-Stand (6.–10. November 2019, Messe Wien) präsentiert.

Romulus Candea Preis 2019: »Z wie bunt« von Lisa Maria Wagner

Romulus Candea 2019 Kinderjurypreis: »Oma ist jetzt ein Engel« von Sophia Wäger

RC19 Preisträgerinnen und Nominierte (v.l.n.r.): Severin Filek (designaustria), Eva Kraler, Sonja Stangl, Lisa Maria Wagner, Nadine Kappacher, Sophia Wäger, Michaela Gebert-Lange, Jeffrey Jianfan Guan, Jürgen Lagger (Luftschacht Verlag).
Credit: Jana Madzigon

RC19 Kinderjury: VS Wolfgang-Schmälzl-Gasse

Ausgewählte Projekte RC19 (v.l.o.n.r.u.):
Lisa Maria Wagner, »Z wie bunt«
Nadine Kappacher, »Ich habe einen Bären zuhause«
Eva Kraler, »Rotkäppchen und die beste Wurst«
Sophia Wäger, »Oma ist jetzt ein Engel«
Michaela Gebert-Lange, »Fliegen – Ein Silent Book«
Iwona Lapo, »Einmal traurig, einmal froh«
Sonja Stangl, »Bear’s lost hearing«
Jeffrey Jianfan Guan, »Sun Wukong - Die Geburt des Steinaffen«