Vortrag von Adam Katyi: »Variable Fonts«

Zeit
08. 06. 2020 17:00 – 19:00
Ort
designforum Wien
MQ, Museumsplatz 1
1070 Wien
Karte anzeigen
Kosten
Regulär: 45 Euro
designaustria-Mitglieder & Studierende: 20 Euro
Info

Die Variable Fonts wurden erstmals 2016 auf der Warschauer ATypI-
Konferenz vorgestellt, unter dem Namen OpenType 1.8 Font Variations.
Die Technik ist immer noch neu, wenige Softwares unterstützen sie, und
es gibt sehr wenige solcher Schriften. Sinn des Formats ist es, alle
Schnitte in einem File zusammenzuführen – im Gegensatz zur
konventionellen Lösung, bei der es für alle Styles separate Files gibt. Es
gibt sogar die Möglichkeit, zwischen den Schnitten eigene Werte selbst zu
generieren.

Im Vortrag stellt Adam Katyi die Möglichkeiten der neuen Technik vor. Er
erklärt, wie man sie als GrafikdesignerIn nutzen und wie sie ein Design noch
besser machen kann. Mit der Vorstellung des neuen Schriftformats wirft der
Vortrag einen Blick in die Zukunft. Es ist aber nur eine Frage der Zeit, bis es
sich verbreitet haben wird. BesucherInnen des Vortrags werden in der Lage
sein, die Variable Fonts selbstbewusst anzuwenden, was ihre Arbeit positiv
beeinflussen wird.

Anmeldung bis 28. Mai an projekte@designaustria.at


Kurzbiographie:

Adam Katyi hat sein MA Diplom in Type and Media auf der Royal Academy
of Art in Den Haag absolviert. Seit dem arbeitet er als selbständiger Schrift-
gestalter und Senior Designer bei moodley. Adam unterrichtet an der Moholy-
Nagy Art and Design University und am dem Institute of Applied Arts in Sopron.
Er macht Schrift Design Workshops, wo er Type Design von den Basics bis zu den
neuesten, kompliziertesten Techniken unterrichtet.

www.hungarumlaut.com

Web