13. Internationale Eyes & Ears Awards

Am 20. Oktober 2011 vergibt Eyes & Ears of Europe, der Branchenverband
für Design, Promotion und Marketing der audiovisuellen Medien, die
13. Internationalen Eyes & Ears Awards im Rahmen der Medientage München.

In diesem Jahr wurden insgesamt 490 Produktionen für die 33 offenstehenden Kategorien eingereicht. Damit sind 293 Firmen aus 21 Ländern beteiligt: Großbritannien, Norwegen, Dänemark, Schweden, Finnland, die Ukraine, die Niederlande, Belgien, Frankreich, Spanien, Ungarn, Bulgarien, Türkei, die USA, Südafrika, Indonesien, Katar, die Vereinigten Arabischen Emirate, die Schweiz, Österreich und Deutschland. Die 13. Internationalen Eyes & Ears Awards werden in 33 Kategorien für die Bereiche TV/Film/Media-Design, Audio Design & Komposition, Interactive Design, Promotion & Branding und Promotion/Werbung/Image vergeben.

Darüber hinaus vergibt Eyes & Ears of Europe am 20. Oktober 2011 im Rahmen der Medientage München die drei Spezialpreise für Creation, Innovation & Effektivität. Mit den Spezialpreisen werden besonders herausragende Gesamtleistungen gewürdigt. Außerdem wird die Decathlon-Auszeichnung vergeben. Mit diesem Preis werden Akteure ausgezeichnet, die sich im Wettbewerb mindestens zehn Mal als Finalisten qualifizieren konnten. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Vergabe des Internationalen Eyes & Ears Excellence Awards.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Eyes & Ears of Europe: awards@eeofe.org
www.eeofe.de/de

(eee)