Lorenz Grieder: Malerei und Zeichnung

Lorenz Grieder ist ein Meister der Öl- und Aquarellmalerei, Tuschezeichnung und Illustration.

In seinem Werk setzt er sich mit dem menschlichen Dasein auseinander, vor allem in den Serien: »Totentanz«, »Sexus« und »Engel«. Er schafft malerische Räume durch eine intensive Farbigkeit, gegliedert durch geometrische Formen, typografische Elemente und gerüstartige Linien. In seinen dynamischen und energiegeladenen Arbeiten drückt er seine Themen teilweise auf ironische oder satirische Art aus, zusätzlich verstärkt durch phantasievolle, oft witzige Bildtiteln. Immer wieder finden sich in den Gemälden auch typografische und kalligraphische Elemente, die an seine ehemalige grafische Tätigkeit erinnern: Buchstabenkombinationen, rätselhafte Satzsplitter, angerissene literarische Zitate oder geheimnisvolle Piktogramme.

Lorenz Grieder kam 1970 nach Österreich, absolvierte in Wien die Grafische und lebte 29 Jahre in Wien und Niederösterreich als Graphikdesigner DA. Daneben zählte er schon seit Jahrzehnten zur Spitze der Basler Fasnachtskünstler. 1999 ging er zurück in seine Heimatstadt Basel, wo er nun als freischaffender Künstler lebt und arbeitet.

Nach seinen Ausstellungen in Basel (Schweiz) und in Leipzig (Deutschland) – während der Osterwoche 2011 stellte er in der Nikolaikirche seinen Zyklus zu Bachs Matthäuspassion aus – ist Lorenz Grieder nun in Österreich zu Gast.

Die Zeitvertrieb Galerie in 1070 Wien, Kirchengasse 36, präsentiert einen Querschnitt seiner Arbeiten aus den vergangenen 3 Jahren, 30 Werke, in Öl, Tusche/Tinte und Mischtechnik auf Leinwand oder Papier.
Vernissage ist am Donnerstag, 22. September ab 19 Uhr, die Ausstellung dauert bis 10. November 2011

Im Kultur•Punkt Hardegg, der kleinsten Galerie in der kleinsten Stadt Österreichs, 2082 Hardegg Nr. 68, sind zur selben Zeit 18 Werke, Ölbilder und Zeichnungen, zu sehen.
Vernissage ist am Freitag, 23. September ab 17 Uhr, die Ausstellung dauert bis 30. Oktober 2011, ist aber nur an Wochenenden oder nach tel. Vereinbarung geöffnet.
Mit zwei Gemälden aus seinem »Engel-Zyklus« ist der Künstler auch an der diesjährigen Sonderausstellung »L’Ange Exquis« in Schloss Riegersburg, Niederösterreich, beteiligt.

Infos: Zeitvertrieb Galerie, Kultur•Punkt Hardegg, Barockschloss Riegersburg

www.lorenz.grieder

rgb_ip

»er-innern«, Öl auf Leinwand

»desastres-del-amor-II«, Mischtechnik

Lorenz Grieder: Malerei und Zeichnung

22. September 2011, zeitvertrieb Galerie, 1070 Wien, Kirchengasse 36

Veranstaltungsdetails anzeigen

Weiterführende Informationen

www.zeitvertrieb.net