The London Design Festival:
17.–25. September 2011

Heuer wird London bereits zum neunten Mal als die Kreativhauptstadt der Welt gefeiert. Mit erwarteten 180 Partnern und mehr als 250 Veranstaltungen ist es das bisher größte und bedeutendste Festival seiner Geschichte.

Das Festival-Programm steht ganz im Zeichen des Designs als treibende Kraft hinter der Wiederbelebung des Wirtschaftswachstums Großbritanniens. Goerge Osborne, Vorsitzender des London Design Festivals, sagte: »Das große Schlagwort heuer lautet ›Wachstum‹. Unsere 69 Milliarden Euro schwere Kreativindustrie beschäftigt über 2 Millionen Menschen, und erwirtschaftet beinahe 6% des Bruttoinlandsprodukts. Der Regierung ist damit bewusst, dass die Kreativindustrie einen wichtigen Beitrag zum Wachstum leistet. Wir alle wissen, dass Design das Herzstück der Krativwirtschaft ist. Aus diesem Grund bewirbt das London Design Festival heuer Design nicht nur als zentralen Punkt unserer Gesellschaft und Kultur, sondern auch der Wirtschaft, des Wachstums und der Zukunft.«

Das London Design Festival beauftragte renommierte britische Architekten und Designer mit der Errichtung von Installationen in der ganzen Stadt – beim Victor & Albert Museum und zum ersten Mal in der St. Paul’s Cathedral. Dazu Ben Evans, der Festivaldirektor: »Das heurige Festival zeigt die Ausdrucksstärke und Vielseitigkeit von Design in ganz London. Die Stadt bietet seinen Besuchern eine Reihe hochwertiger Projekte, die Londons Rolle als Designmittelpunkt gerecht werden.«

Das London Design Festival präsentiert heuer zum dritten Mal hintereinander ein breit gefächertes Programm im V&A Museum. Es gibt 13 eigens beauftragte Installationen, die von Veranstaltungen, Workshops und Vorträgen begleitet werden. Eine der herausragenden Installationen befindet sich direkt vor dem Eingang des Museums und wurde von der Architektengruppe Amanda Levete Architects gestaltet: eine dreidimensionale Gitterskulptur aus Roteichenholz.

Weitere Sehenswürdigkeiten entdeckt man in der St. Pauls Cathedral, im Brompton Design District, im Covent Garden und an vielen weiteren Veranstaltungsorten. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des London Design Festivals: www.londondesignfestival.com

ra_London Design Festival, 17–25 Sept. 2011, londondesignfestival.com

Dreidimsensionale Gitterskulptur aus Roteichenholz vor dem Victor & Albert Museum, London

The London Design Festival 2011

17. September 2011, London, Großbritannien

Veranstaltungsdetails anzeigen

Weiterführende Informationen

www.londondesignfestival.com