Carte Blanche – Installation von Vera Wiedermann, Vienna Design Week 2011

»Unser täglich Brot – Frisch gebacken«: Die Designerin und designaustria-Mitglied Vera Wiedermann wurde von der Vienna Design Week 2011 für ein Carte-Blanche-Projekt ausgewählt. Sie nähert sich dem Thema »Nahrung« auf poetische Weise, indem Sie die Rohstoffe, aus denen unsere Grundnahrungsmittel bestehen, sinnlich in Szene setzt.

Vera Wiedermann verwendet in ihrer Installation in der ehemaligen Bäckerei Frühbauer Nahrung auf poetische Weise. 
Kraft spendende Lebensmittel wie Getreidesorten, aber auch Stärke, Zucker und Eiweiß können in einem Labor für Nahrung an der gewohnten Stelle von Brot und Kuchen konsumiert werden. Dabei kommen, spielerisch und kritisch zugleich, unterhaltsame Maschinen und ungewohnte Geräusche zum Einsatz. Zitate zum Thema wirken denkanstoßend, und ein in der Bäckerei tobender Sturm unterstreicht, dass es Zeit ist, sich mit der Art und Weise, wie wir unsere Grundnahrungsmittel verarbeiten, auseinanderzusetzen!

Die Eröffnung findet im Zuge des Schwerpunkts im zweiten Bezirk am ersten Oktober statt. Die Installation ist am 1. und 8. Oktober begehbar, während der restlichen Festivalzeit durch die Schaufenster des Lokals zu sehen.

www.verawiedermann.com

ip_vw

© vw, Katharina Gartner

Carte Blanche – Vera Wiedermann

29. September 2011, ehemalige Bäckerei Frühbauer,
Darwingasse 23, 1020 Wien

Veranstaltungsdetails anzeigen

Weiterführende Informationen

www.verawiedermann.com