»Wer braucht noch die Profis?«
BarCamp Designsymposium

Mit Handykamera und gratis Schnittprogramm lassen sich vortrefflich Kurzvideos, mit Vorlagen aus dem Internet Visitkarten und mit einem MIDI-Programm Musik im Heimstudio produzieren. Die Do-It-Yourself Bewegung hat längst in einen Bereich Einzug gehalten, welcher bislang den Studios und Agenturen vorbehalten war. Wie sieht heute Wertschöpfung im Kreativsektor aus, wenn Profis mit Dilettanten konkurrenzieren?

In jedem Menschen steckt vielleicht ein Genie. Aber nicht jede/r Kreative ist ein erfahrener Partner oder Dienstleister, wenn es um die Umsetzung nachhaltiger Lösungen geht. Was bedeutet dies für die Ausbildung und für die Portfolios kreativ Schaffender, die von ihrer Arbeit leben möchten?

ReferentInnen aus Theorie und Praxis, die beide Welten kennen, referieren an der FH Vorarlberg am Freitag, 18. November 2011. Zu sehen gibt es DIY-Stationen, wozu am Samstag, 19. November auch Workshops beim DIYcamp angeboten werden.

Das Veranstaltungsprogramm zum Download.

ck_DIY

»Wer braucht noch die Profis?«
Designsymposium mit BarCamp

18. November 2011, FH Vorarlberg,
Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn,
Gebäudeteil W, 2. Stock

Veranstaltungsdetails anzeigen

Weiterführende Informationen

www.fhv.at
Information zum DIYcamp beim BarCamp