Podiumsdiskussion »Ehrenamt und Wirtschaft«

Das Ehrenamt ist aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. In allen Bereichen des Lebens engagieren sich Menschen für gemeinsam definierte und wichtige Ziele. Dass das Ehrenamt sich nicht nur auf soziale Belange erstreckt, zeigt auch die erfolgreiche Initiative »Mentoring für Migranten« der Wirtschaftskammer sowie die zahlreichen Corporate Social Responsibility-Projekte innerhalb Wiener Unternehmen.

Über die zunehmende Bedeutung des Ehrenamts für die Wirtschaft und die Beweggründe, sich ehrenamtlich zu engagieren, diskutieren am 24. November unter anderem BM Rudolf Hundstorfer, Präsidentin der WK Wien Brigitte Jank, die Dritte Präsidentin des Wiener Landtags Marianne Klicka und SPAR-Geschäftsführer Alois Huber.

An dieser Stelle soll nicht unerwähnt bleiben, dass sich auch etliche Mitglieder von designaustria ehrenamtlich engagieren, um Österreich designbewusster zu machen. Hiermit wollen wir ihnen danken und fordern alle Mitglieder auf, sich mehr (erneut, wieder einmal, weiterhin, …) bei designaustria einzubringen – designaustria = die Summe seiner Mitglieder!

sm_wk

Podiumsdiskussion »Ehrenamt und Wirtschaft«

24. November 2011, Wappensaal des Wiener Rathauses 
Feststiege 2  Lichtenfelsgasse 2 | 1010 Wien

Veranstaltungsdetails anzeigen

Weiterführende Informationen

www.wien.gv.at